Logo

Rock meets Blues: Auch das zweite Benefizkonzert war ein voller Erfolg

Dirlos. Nach der fantastischen Resonanz im Vorjahr sorgte das Benefiz-Konzert von EFM am Samstag auch in der zweiten Runde für ein volles Haus: „Rock meets Blues – Part 2“ hieß es wieder in der Alten Piesel in Dirlos, wo die besten Musiker der Region versammelten, um für einen guten Zweck in die Saiten zu greifen und in die Tasten zu hauen.

Schon im vergangenen Jahr veranstaltete der Fuldaer Elektrofachmarkt EFM ein großartiges Benefiz-Event: Die Creme de la Creme der heimischen Musikszenze spielte kostenlos und der Eintritt in Höhe von 5,- Euro floss einem guten Zweck zu. Grund genug für Hans-Jürgen Müller und sein Team von EFM am vergangenen Samstag eine zweite Auflage zu starten. Auch diesmal gab es in der Alten Piesel richtig was zu hören: So gaben sich unter anderen das Duo Duece mit Uli Meyer und Stefan Wagner, Franky & Blues (ein Projekt der local heros Frank Tischer und Martin Günzel mit Verstärkung) sowie die Band Steinfeld ein Stelldichein. „Heute Abend kommen nicht nur Bluesfreunde auf Ihre Kosten, sondern auch Fans von Oldies und Deutschrock“, kündigte Hans-Jürgen Müller in seinem Grußwort an.

Und in der Tat: Die Alte Piesel war vollbesetzt bis auf den letzten Platz – und nachdem das Publikum auf Betriebstemperatur gebracht war, heizten STEINFELD dann endgültig ein. Und damit nicht genug, natürlich durfte nach der Live-Mucke wieder ordentlich gerockt & geschwoft werden: Im Saal trieben DJ Stefan und DJ Hansi mit sattem Rock und Blues-Sound die tanzwütigen Massen vollständig zur Ektase. Und zwar solange bis der Arzt kam: Denn dann legt DJ Doc Vey in der Kneipe Party-Klassiker auf. Selbstverständlich kommt auch diesmal der Erlös des Abends einem guten Zweck zu – freuen dürfen sich gleichermaßen das Antoniusheim und die Caritas Fulda.

 



facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailfacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten, Kultur & Unterhaltung