Logo
002 Flüchtlinge Garabet Integ 111215 wim

Kolping Burghaun unterstütz Führerscheinerwerb

Endlich geschafft! Die Freude steht Huseb Garabet, ob des erworbenen Führerscheins ins Gesicht geschrieben. Er ist ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk für den christlichen Syrer. Möglich wurde der Erwerb durch eine Spendenaktion. Durch einen Vortrag von Caritas international mit Dr. Christian Schaft lernte Kolpingvorsitzender Günter Pilz, Hünhan, über Diakon Josef Gebauer, Fulda – Pfarrei St. Lukas, Familie Garabet kennen. Um dem Familienvater eine Arbeit als Karosseriebauer zu vermitteln, war zwingend ein Führerschein notwendig. Günter Pilz initiierte eine Spendenaktion (Hünfelder Zeitung berichtete), die 2.000 Euro erbrachte. Da Malkon Garabets Sprachkenntnisse jedoch nicht ausreichend waren, schien die Initiative gescheitert. Regelmäßige Gespräche seit dem Jahre 2013 führten letztendlich dazu, dass Sohn Huseb (20) ausgewählt wurde. In der Zeit von Februar bis Dezember 2015 bereitet er sich intensiv auf die Prüfung vor, die er erfolgreich bestanden hat. Neben seiner Ausbildung zum medizinisch – technischen Assistenten bei einer Fuldaer Firma ist der Führerschein ein weitere Baustein für eine gelingende Integration in unsere Gesellschaft. Günter Pilz dank allen die durch ihre Spende mit dazu beigetragen haben. Er will die Familie und Huseb Garabet weiter unterstützen, um den Erwerb eines kleinen Kraftfahrzeugs zu ermöglichen.



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten