Logo

Hohe Eigenheimförderung für Familien mit Kindern Stadt muss aufgrund der Nachfrage finanziell aufstocken

Neubaugrundstücke in Hünfeld werden besonders von Familien stark nachgefragt. Deshalb muss die Stadt nach Angaben von Bürgermeister Stefan Schwenk auch finanziell bei der familienfreundlichen Eigenheimförderung aufstocken.

Im Rahmen dieser Förderung erhalten Familien, die sich für den Erwerb eines Baugrundstücks der Stadt Hünfeld zur eigenen Nutzung entscheiden, eine pauschale Förderung in Höhe von 2.000 Euro je Kind. Diese Förderung erhalten sie auch für Kinder, die bis zu drei Jahre nach dem Erwerb des Grundstücks geboren wurden. Im Haushaltsplan 2015 hatte die Stadt Hünfeld dafür 30.000 Euro zur Verfügung gestellt, in einem ersten Schritt waren die Mittel um weitere 20.000 Euro aufgestockt worden. Das reichte allerdings nicht, so dass der Magistrat in seiner letzten Sitzung im Jahr 2015 beschlossen hat, weitere 20.000 Euro zur Verfügung zu stellen. Allein 12.000 Euro wurden in 2015 an Familien ausgezahlt, deren Kinder innerhalb des Zeitraums von drei Jahren nach Grundstückserwerb geboren worden waren. Wie Bürgermeister Schwenk dazu mitteilt, will die Stadt Hünfeld mit dieser Förderung ihre Familienfreundlichkeit unterstreichen. Bei der wichtigen Lebensentscheidung für ein Eigenheim sei diese finanzielle Hilfe für Familien sicher willkommen. Im Jahr 2015 wurden insgesamt 25 Baugrundstücke von der Stadt Hünfeld an Bauwillige zur Eigennutzung verkauft. Für weitere Verkäufe stehen die Gespräche unmittelbar vor dem Abschuss, damit die Interessenten rechtzeitig im Frühjahr mit ihrem Vorhaben beginnen können. Die hohe Nachfrage bestätigt nach Angaben von Bürgermeister Stefan Schwenk auch die Standortqualität Hünfelds und die gute Infrastruktur. Die Entscheidung für ein Eigenheim in Hünfeld sei auch eine Entscheidung für den Lebensmittelpunkt Hünfeld.

Um der hohen Nachfrage Rechnung zu tragen, hatte die Stadt Hünfeld bereits im vergangenen Jahr weitere Erschließungsmaßnahmen von Neubaugebieten vorangetrieben. Das Baugebiet Südlich Molzbacher Straße wurde erweitert, das Baugebiet in der verlängerten Berliner Straße erschlossen und die baurechtlichen Rahmenbedingungen für ein großflächiges Entwicklungsgebiet am Ortsausgang Hünfeld Nördlich der Rasdorfer Straße vorangetrieben. Außerdem soll ein weiteres Baugebiet im Bereich Großenbacher Straße entwickelt werden.



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten