Logo

Neues Programmheft der Volkshochschule des Vogelsbergkreises liegt aus

ehrenamtlich Tätige wider. Dazu passend bietet der Programmbereich Gesellschaft auch drei neue Webinar-Reihen an: „Der Mensch und die Gesellschaft – Fremdheit“, „Demografischer Wandel“ sowie „Politik – Deutschland und die Globalisierung“, teilweise mit Unterstützung des Bündnisses für Familie. In diesen Zusammenhang gehören aber auch die Besichtigung einer Windenergieanlage, bei der es um die Frage geht, wie aus Wind Strom wird, oder ein Vortrag zur „Globalisierung und Klimawandel“.

Die Vielfalt der vhs-Angebote ist unvermindert groß und deckt alle Themen- und Lebensbereiche ab. Klar regional orientiert sind beispielsweise ein humorvoller Vortrag über die Dialekte im Vogelsberg mit dem Titel „Mer schwätze Platt“ oder eine Besichtigung der Teichkläranlage in Angersbach mit fachkundiger Anleitung. Wer´s lieber universeller mag, der kann stattdessen einen Vortrag zu „Lernen leicht gemacht!“ oder eine Vorlesungsreihe zur Frage Heideggers „Was heißt Denken?“ wählen.

Zu den Neuheiten im Kreativangebot gehört der Workshop „Chinesische Kalligrafie und Tuschemalerei“, ein Anfängerkurs zu „Grundtechniken der Holzverarbeitung“ und ein Acrylmalereikurs in Anlehnung an die Arbeitsweise von Etel Adnan, Teilnehmerin der Documenta 13. Von den zahlreichen kulturellen und kreativen Angeboten aus den Bereichen Literatur, Theater, Musik, Tanz, bildende Kunst, Handwerk, textiles Gestalten und Fotografie seien noch besonders der neue „Dirndl-Nähkurs“ und „Goldschmieden für Anfänger/innen“ erwähnt.

Neu im Gesundheitsbereich sind eine geführte Tageswanderung durch die Rhön, ein „Stressless-Wochenende zur Entspannung mit Yoga und Achtsamkeitsübungen“, „Funktionelle Gymnastik für Übergewichtige“ sowie ein abwechslungsreiches Kraftausdauertraining für den ganzen Körper namens „Total Body Workout“. Erstmalig wird im Programmbereich Gesundheit auch eine Webinar-Reihe zu vier aktuellen Gesundheitstrends angeboten: Biorhythmus, Diäten, Energy Drinks und verklebte Faszien, an jeweils einem Donnerstagabend.

Auch Kochen will gelernt sein, ohne dass es allzu viel Zeit kosten muss: Anregungen dazu gibt es in den neuen vhs-Kochkursen „NIX FIX – aber RATZ FATZ“ und „Gesund kochen – aber keine Zeit zum Kochen?“ Wer etwas Spezielleres sucht, der fühlt sich vielleicht von „Türkische Trendküche“, „Mexikaner Häppchen“, „Die Chinesische Wellness-Küche“ oder „Dinner for two“ angesprochen.

Bei den Sprachkursen wird die Palette erstmalig um Persisch erweitert. Neue Anfängerkurse gibt es darüber hinaus in Arabisch, Schwedisch, Chinesisch, Portugiesisch und natürlich in den vhs-„Standardsprachen“ Englisch, Spanisch, Italienisch und Französisch. Neu bei Englisch gibt es einen Bildungsurlaub mit dem Schwerpunkt „English in Medicine“ in der ersten Woche der Sommerferien, ein „Socializing“-Wochenende im März sowie einen Abendkurs „Intercultural Business English“, der den Fokus auf geschäftliche oder private Beziehungen mit dem asiatischen Kulturraum legt.
Aber auch auf niedrigerem Niveau werden Zielgruppen direkt angesprochen, z.B. ältere Menschen über 65 mit dem neuen Format „Englisch mit Zeit und Muße“ oder „Englisch für Ehrenamtler“.

Auch für den beruflichen Bereich wird wieder vielseitige Unterstützung angeboten: „Erfolgreich bewerben“ oder „Konstruktiver Umgang mit Leistungsdruck im beruflichen Umfeld“  beispielsweise. Hilfe beim Umgang mit der neuesten Technik versprechen ein Einführungskurs „Tablet und Smartphone mit Android“ oder diverse Grundlagen-Workshops zu „Word 2010“,  „Excel 2010“, „Power Point 2010“ oder „Access 2010“. Zu Tablet und Smartphone wird in weiteren Kursen auch Aufbauwissen für Fortgeschrittene (alternativ mit Apple iOS oder Android) vermittelt. Und speziell für „aktive Senioren“ dürfen Kurse rund um PC, Laptop und Notebook selbstverständlich auch nicht im Angebot fehlen.

Diejenigen, die vor Kursbeginn eine Beratung wünschen, können hierzu in der Geschäftsstelle  der Volkshochschule einen kostenlosen Beratungstermin vereinbaren oder vor der Anmeldung zu einem Sprachkurs unter www.vhs-vogelsberg.de die vorhandenen Sprachkenntnisse durch einen Selbsteinschätzungstest prüfen.

Die vhs-Geschäftsstelle in Alsfeld, Färbergasse 2, ist von Montag bis Donnerstag täglich ab 8 Uhr durchgängig bis 16 Uhr und am Freitag bis 12 Uhr geöffnet. Telefonisch ist die Volkshochschule montags bis freitags unter 06631-792 7700 erreichbar oder aber per Mail unter info@vhs-vogelsberg.de.



facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailfacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Bildung & Jobsuche