Logo

Jusos Fulda wählen neuen Vorstand: Fabian Scheibelhut folgt auf Niklas Dietrich – Grußworte von MdB Birgit Kömpel

Auf ihrer Unterbezirkskonferenz haben die Jusos Fulda einstimmig Fabian Scheibelhut (22) zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Sein Vorgänger Niklas Dietrich (18) war nach fast zwei Jahren im Amt nicht erneut angetreten und ist fortan stellvertretender Vorsitzender, gemeinsam mit Simon Schüler (26) und Tolga Kablay (21).
Nachdem Dietrich ab dem Sommer in Afrika ein Auslandsjahr absolvieren wird, müssen „neue, engagierte und kompetente Jusos diese Arbeit fortführen“, so Dietrich. Desweiteren hielt MdB Birgit Kömpel anfangs einige Grußworte an die Jusos.

Nach der einstimmigen Wahl benannte Scheibelhut, gelernter Bankkaufmann und Student der „internationalen Betriebswirtschaftslehre“ an der Hochschule Fulda, seine Ziele: „Für mich ist es wichtig, dass wir im Team gemeinsam arbeiten. Als Jusos treten wir für die Interessen junger Leute ein – also vor allem für Schülerinnen und Schüler, Studierende sowie Auszubildende. Allgemein arbeiten wir als Jusos auf kommunaler Ebene mit, aber auch auf Landes- und Bundesebene und sogar international sind wir vertreten. Zudem sind wir natürlich als Jugendorganisation der SPD der erste Ansprechpartner, wenn es um eine helfende Hand geht“.

Für die mittelfristige Zukunft wollen die Jusos, möglicherweise gemeinsam mit anderen Jugendorganisationen, eine aktive und attraktive Alternative zur Jungen Union (JU) bilden, denn auch im kommunalen Jugendbereich muss nach Meinung der Jusos eine Opposition gebildet werden.
Desweiteren stehen Mitgliederwerbung und allgemeine kommunale Themen im Fokus. Mit Simon Schüler als neu gewähltem Mitglied des Kreistages sehen die Jusos verbesserte Chancen, ihre Interessen auch auf der institutionellen kommunalen Ebene einzubringen.

Auch hielt, bei den Jusos als gern gesehener Gast, MdB Birgit Kömpel anfangs einige Grußworte und sprach sich mit dem SPD-Nachwuchs zu aktuellen politischen Themen aus dem Bundestag aus. Auch Jusos aus dem Bezirk Hessen-Nord waren in Fulda als Gäste vertreten und verschafften sich einen Überblick über das aktuelle Geschehen in Fulda.



facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailfacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten