Logo

Das Leben zwischen Karfreitag und Ostern – ein etwas anderer Kreuzweg

In der Pfarrei Rasdorf wird am Karsamstag, 26.03.2016, von 14:00 bis 17:00 Uhr ein individueller Kreuzweg angeboten. In diesem Zeitraum kann jeder sich die für ihn passende Gebetszeit aussuchen. Der Kreuzweg aus den neun Stationen, „Zum Meer“, „Die Straße, die nirgends hinführte“, „Aufstehen“, „Wasser“, „Der Kuss“, „Ein Stückchen Holz“, „Mein Kreuz“, „Steine“ und „Schlusspunkt“ stellt das Leben, Leiden und Sterben Jesu und den Bezug zum eigenen Leben her. Acht Stationen sind bei günstiger Witterung im Pfarrgarten Rasdorf, direkt hinter der Kirche, zu finden und die neunte Station befindet sich in der Stiftskirche. Bei schlechtem Wetter sind alle Stationen in die Stiftskirche Rasdorf. Am Eingang zum Pfarrgarten, links neben dem Pfarrhaus, gibt es einen Stand, an dem sie grundlegende Informationen zum Gehen dieses Kreuzweges erhalten. Am Schlusspunkt, die neunte Station in der Stiftskirche, steht Pfarrer Rainer Modenbach zur Beantwortung evtl. aufgetretener Fragen bzw. zur seelsorglichen Begleitung zur Verfügung.



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten