Logo

Renovierung der Sporthallen geklärt: Ab Mitte April wieder normaler Sportbetrieb in Lauterbach, Mücke und Homberg

Die Landesregierung übernimmt fast die kompletten Kosten der Sporthallen-Renovierungen. Wie Landrat Manfred Görig (SPD) nach einer Sitzung des Kreisausschusses mitteilt, liegt – mit leider fünf Wochen Verzögerung – die Antwort der Landesregierung nun vor.

In fast allen Fällen folgt die Landesregierung den Vorschlägen des Amtes für Schulen und Liegenschaften in der Kreisverwaltung zur Renovierung der vier Schulsporthallen in Lauterbach, Alsfeld, Mücke und Homberg, die für etwa ein Vierteljahr auf Anordnung der Landesregierung als Notunterkünfte für Kriegsflüchtlinge genutzt worden waren (wir berichteten).

Die Arbeiten haben Ende vergangener Woche bereits begonnen, so dass die Hallen in Lauterbach, Mücke und Homberg Mitte April wieder für den Schul- und Vereinssport zur Verfügung stehen werden. Die Renovierung in der Alsfelder Großsporthalle wird bis Ende Mai dauern.



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten