Logo
003 Walldürn Spende Hospiz 230316  wim

Walldürner spendeten beim Einkehrtag

Beim Einkehrtag der Walldürnwallfahrer in Thalau fand im Bürgerhaus,zwischen Kreuzweg und Gottesdienst in der St. Jakobuskirche, ein Vortrag über Peru und die Arbeit in der Behinderteneinrichtung „La Alegria en el Señor“ statt. Durch die anschließende Kollekte und den Verkauf von Kaffee und Kuchen durch Thalauer Frauen kamen 1.110 Euro zusammen. Die Summe wurde an das Bonifatiuskloster Hünfeld (350 €), die Behinderteneinrichtung in Lima; Peru (380 €) und das Hospiz St. Elisabeth, Fulda gespendet. Die Thalauer Organisatorin Margot Menz (3.v.l.) übergab im Hospiz St. Elisabeth mit Ursula Sitzmann rechts), Rita Hillenbrand (4.v.l.) und Bernd Heimes (2.v.r.), Leitungsteam der Walldürnwallfahrt, den Spendenscheck an Hospizleiterin Dagmar Pfeffermann (2.v.l.) und Hospiz – Geschäftsführer Ansgar Erb (links).



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten