Logo

Fußballmannschaft der Brüder-Grimm-Schule startete in der Vorrunde des Hessischen Fußballturniers

Es hat Tradition, das Hessische Fußballturnier der Schulen mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung. Regelmäßig daran teil nimmt auch die Alsfelder Brüder-Grimm-Schule, die in diesem Jahr mit ihrer Fußballmannschaft im regionalen Vorentscheid Mitte in der Astrid-Lindgren-Schule in Limburg antrat. Einer der ersten Plätze blieb den Fußballern zwar verwehrt, dennoch zeigten sich die Trainer Lars Kersten, Matthias Lenz und Johannes Wohlfeil mehr als zufrieden mit dem erreichten achten Platz: „Die Mannschaft war aufgrund von krankheits- und verletzungsbedingten Ausfällen um mehr als die Hälfte dezimiert“, gab Kersten zu bedenken, „sodass wir schon nicht mit richtig großen Hoffnungen gestartet sind.“
So ließ das erste Spiel gegen den Favoriten und späteren Turniersieger Wetzlar auch keine Überraschungen oder gar kleine Wunder zu: Mit 0:4 unterlagen die Alsfelder dem Team der Friedrich-Fröbel-Schule, einen Punkt retteten sie mit einem 1:1 gegen die Hilda-Heinemann-Schule aus Dautphetal-Hommertshausen. Im dritten Spiel gegen die Ottfried-Preußler-Schule aus Dillenburg unterlag das Team der Brüder-Grimm-Schule mit 0:5, sodass es im letzten Spiel gegen die Wartbergschule aus Friedberg buchstäblich um alles ging. Mit einem Ergebnis von 0:0 erreichten die Alsfelder schließlich nur noch das Spiel um Platz sieben. Doch geschwächt von der ersten Runde und ohne große Austauschmöglichkeiten, musste das Team von Kersten und Co. den siebten Platz der gegnerischen Mannschaft der Walderbachschule aus Weilburg überlassen. Nicht das Topergebnis, aber dennoch: „Wir hatten als Mannschaft einen tollen Tag zusammen“, bringt Kersten es auf den Punkt, „trotz widriger Umstände war das Team sehr motiviert und hat seine gute Laune behalten. Wir haben jetzt viele Anfänger im Team und sind sicher, dass wir uns Jahr für Jahr wieder steigern können.“



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten