Logo

Läufer der LG Fulda von OB und Bürgermeister verabschiedet

Jetzt heißt es Daumendrücken: Eine Gruppe von Läufern der LG Fulda ist gestern nach Dokkum aufgebrochen, Fuldas Partnerstadt in den Niederlanden. Sie wollen dort an einem Halbmarathon beim „Bonifatius Loop“ teilnehmen – und haben mit ihrem Spitzenläufer Ilyas Iman – dem vierfachen Hessenmeister – echte Chancen, vorne mitzumischen.

Mit von der Partie sind auch zwei Flüchtlinge aus Äthiopien, die vor einem Jahr nach Fulda gekommen sind und in einem Integrationsprojekt von Sportcoach Bernd Jiptner bei der LG Fulda mittrainieren.

Kurz der Abfahrt heute Nachmittag am Bonifatiusdenkmal in Fulda wünschten Fuldas Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld und der Sportdezernent der Stadt, Bürgermeister Wehner, allen Teilnehmern viel Erfolg. Mit Blick auf die Zu-sammensetzung der insgesamt zwölfköpfigen Gruppe sprach Wingenfeld von „tollen Botschaftern Fuldas, die die Farben der Stadt in Dokkum sicher würdig vertreten werden“.



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten