Logo

DS Smith mit Relationship Excellence Award von Nestlé ausgezeichnet

Bereits zum dritten Mal zeichnete Nestlé im Rahmen der Nestlé Supplier Awards im deutschen Headoffice in Frankfurt Lieferanten für besondere Leistungen aus. In 2013 wurde DS Smith von Nestlé mit dem Supplier Award in Gold ausgezeichnet. 2015 schaffte es DS Smith erneut unter die Top 20 Lieferanten. Bei der diesjährigen Preisverleihung erhielt DS Smith den Nestlé Relationship Award. Dieser Award wurde erstmalig vergeben und hebt den Lieferanten hervor, dessen Team die mit Abstand beste Beziehung und Leistung in der Zusammenarbeit erbracht hat. Unter mehreren tausend Lieferanten war DS Smith somit bisher das einzige Unternehmen, das es gleich dreimal in Folge unter die Top 20 Lieferanten von Nestlé geschafft hat.

Der diesjährige Nestlé Supplier Award stand unter dem Motto „Qualität gemeinsam gestalten“. Unter den eingeladenen Top 20 Lieferanten, die unter mehreren tausend Lieferanten ausgewählt worden waren, waren Vertreter von Lieferanten von Agrarrohstoffen bis zu Verpackungsmaterial. Im Rahmen der Veranstaltung wurde DS Smith für seine langjährige hohe Servicebereitschaft und Flexibilität und somit für eine Leistung, die über eine übliche Lieferantenbeziehung hinausgeht, mit einem Sonderpreis ausgezeichnet: dem Nestlé Relationship Award. Seit über 25 Jahren zählt DS Smith nun bereits zu den „bevorzugten Lieferanten“ von Nestlé.

Beatrice Guillaume-Grabisch, Vorstandsvorsitzende von Nestlé Deutschland, betonte bei der Preisübergabe: „‘Qualität gemeinsam gestalten‘ bedeutet auch, voneinander zu lernen und Probleme in Lieferketten gemeinsam anzugehen. Dadurch gewinnt auch der Verbraucher – und wir als Nestlé können die Verbraucher nur durch Qualität langfristig überzeugen. Die Bereitschaft, hierzu aktiv beizutragen, zeichnet alle diesjährigen Preisträger aus.“

„Nur durch die außergewöhnliche Leistung, Kreativität und das sehr große Engagement aller beteiligten Mitarbeiter war es möglich, unter mehreren tausend Lieferanten als bester Partner mit dem Nestlé Relationship Award ausgezeichnet zu werden“, betonte Per V Frederiksen, Managing Director bei DS Smith in der Region Deutschland und Schweiz. Durch die Auszeichnung sieht er die hohe Kundenorientierung der Display & Packaging Strategen bestätigt. „Unsere Mitarbeiter bringen in der Zusammenarbeit mit unseren Kunden all ihr Wissen, ihre Ideen und ihr Engagement ein. Nur so ist es möglich, unsere Kunden nachhaltig zu begeistern. Unser Kunde Nestlé Deutschland wird seit vielen Jahren von unserem Strategic Account Manager Marco Hilpert betreut, der diese positive Entwicklung gemeinsam mit seinem Team ganz maßgeblich gestaltet hat. Die Auszeichnung ist für uns ein Ansporn, dem hohen Level weiterhin gerecht zu werden.“

DS Smith liefert innovative Verpackungslösungen und kreative Displaykonzepte aus Wellpappe für verschiedene Nestlé-Marken, unter anderem für Maggi und Nescafé. Dabei arbeiten die Display & Packaging Strategen von DS Smith mit einem in der Verpackungsbranche einzigartigen Ansatz. Bei allen Projekten steht die Betrachtung des gesamten Supply Cycles ihrer Kunden im Mittelpunkt.

Im DS Smith Impact Centre kommen Ansprechpartner der Kunden aus unterschiedlichen Bereichen wie Marketing, Supply Chain Management und Einkauf zusammen. Das Ergebnis der Workshops sind konkrete Ansatzpunkte für die Optimierung der eigenen Verpackungen und Displays. Beim anschließenden Workshop in einem der DS Smith PackRight Centren werden in diesen Teams dann gemeinsam mit Designern von DS Smith konkret umsetzbare Lösungen entwickelt.

Dieser Prozess bringt alle relevanten Aspekte ins Gespräch und trägt so dazu bei, Lösungen zu finden, welche die Komplexität der Prozesse signifikant verringern, Umsätze steigern und Kosten senken. Ein weiterer positiver Aspekt ist eine deutliche Reduzierung der Time-to-Market. Dies ist für FMCG-Hersteller ein wichtiger Aspekt, angesichts des steigenden Drucks immer schneller mit neuen Produkten in den Markt zu kommen.

Bildunterschrift: Glückliche Gesichter bei der Preisübergabe: Eckhard Nienierza, Corporate Purchasing, Béatrice Guillaume-Grabisch, Vorstandsvorsitzende (beide Nestlé Deutschland AG), Per V Frederiksen, Managing Director, Marco Hilpert, Customer Business Unit Lead (beide DS Smith) und Gaby Symonds, Regional Procurement Group Manager bei Nestlé Deutschland AG (Personen von links nach rechts).



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten