Logo

Die Landesvereinigung Milch Hessen informiert: Neues EU-Schulprogramm ab Schuljahr 2017/2018: Schulmilchförderung in Hessen

Zum kommenden Schuljahr startet das neue Schul(milch)programm der Europäischen Union (EU). Ziel ist, Kindern und Jugendlichen die Landwirtschaft und die Vielfalt der landwirtschaftlichen Erzeugnisse wieder näherzubringen, sie für ein gesundheitsförderndes Ernährungsverhalten zu sensibilisieren und ihre Alltagskompetenz zu stärken.

Das neue EU-Schulprogramm wird in den Bundesländern unterschiedlich umgesetzt: In Hessen gibt es mit der Neuauflage des Programms auch weiterhin für alle Schulen und vorschulischen Bildungseinrichtungen die Möglichkeit, vergünstigt Milch(produkte) zu beziehen. Es werden Zuschüsse bereitgestellt, damit Kindern und Jugendlichen Milch und Kakao sowie Naturjoghurt, Naturquark und Käse günstig angeboten werden können.

Zukünftig werden neben den Milchprodukten auch Anschaffung und Leasing von Kühlgeräten sowie bestimmte pädagogische Begleitmaßnahmen gefördert. So können Schulen und vorschulische Bildungseinrichtungen, die in Hessen am EU-Schulmilchprogramm teilnehmen und beihilfegestützte Milch(produkte) anbieten, beispielsweise die Übernahme der Fahrtkosten für einen Besuch auf einem landwirtschaftlichen Betrieb im Rahmen der hessenweiten Initiative „Bauernhof als Klassenzimmer“ (www.bak.hessen.de) beantragen.

Die Beantragung der Fördermittel erfolgt beim Regierungspräsidium Gießen in Wetzlar, das in Hessen für die Beihilfenabrechnung zuständig ist. Alle hierfür benötigten Formulare finden Sie in Kürze auf deren Homepage:
https://rp-giessen.hessen.de/umwelt-natur/landwirtschaft-fischerei/landwirtschaftliche-f%c3%b6rderprogramme/neues-eu-schulprogramm

Als Koordinationsstelle für Schulmilch steht die Landesvereinigung Milch Hessen e.V. Schulen und vorschulischen Bildungseinrichtungen als Ansprechpartner für Fragen zur Umsetzung des Schul(milch)programms in Hessen zur Verfügung und hilft beispielsweise bei der Suche nach einem Schulmilchlieferanten: www.milchhessen.de/schulmilch.

Abbildung Schulmilchposter:
Schulen und vorschulische Bildungseinrichtungen, die sich am EU-Schulprogramm beteiligen, erhalten von ihrem Lieferanten kostenlos ein Schulmilchposter, aus dem ersichtlich wird, dass die Einrichtung Milch bzw. Milchprodukte anbietet, die von der EU im Rahmen des europäischen Schulprogramms finanziell unterstützt werden.



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten