Logo

Heeresmusikkorps Veitshöchheim gibt am 21. März in Bad Neustadt Benefizkonzert zugunsten des Caritasverbandes für den Landkreis Rhön-Grabfeld

Das Heeresmusikkorps Veitshöchheim ist am Mittwoch, 21. März zu Gast in der Stadthalle Bad Neustadt. Der Erlös des Benefizkonzerts fließt in Hilfsaktionen des Caritasverbandes für den Landkreis Rhön-Grabfeld für Menschen in Not. Am 1. November startet der Kartenvorverkauf für das außergewöhnliche Musikereignis, bildet die Saalestadt doch den Auftakt für die Deutschlandtournee der weltweit bekannten Musiker.

Großbritannien, Norwegen, Frankreich, Bad Neustadt – am Mittwoch, 21. März, 19.30 bis 22.30 Uhr, ist das international bekannte Heeresmusikkorps in der Kreisstadt zu Gast. Drei Stunden spielt die Kapelle traditionelle Militärmusik, klassische Ouvertüren, beliebte Orchester-Kompositionen, unvergessliche Filmmelodien, mitreißende Big-Band-Arrangements aus aller Welt sowie Hits und Evergreens aus den letzten Jahrzehnten.

In der Stadthalle werden die 60 Musiker unter Leitung von Oberstleutnant Roland Kahle ihr neues Programm erstmals vor Publikum präsentieren. „Das Können des Heeresmusikkorps kombiniert mit der einmaligen Akustik der neuen Stadthalle verspricht ein einzigartiges Erlebnis“, freut sich Geschäftsführerin Angelika Ochs vom Caritasverband Rhön-Grabfeld.
Der Dirigent ist Garant für perfekten Musikgenuss. Herzensanliegen und Motto bei allen Auftritten von Oberstleutnant Roland Kahle ist „aus Freude an der Musik die Zuhörer begeistern“. Der Franke hat sein Leben der Musik verschrieben. Ihm oblagen die Leitung mehrerer Heeresmusikkorps in ganz Deutschland. Seit zwei Jahren leitet Kahle das Orchester in Veitshöchheim mit großem Erfolg. Unter seiner Leitung fanden unzählige Konzerte im In- und Ausland statt, bei Großveranstaltungen war das Heeresmusikkorps Veitshöchheim im Fernsehen zu sehen.

Musikfreunde dürfen sich doppelt freuen. Jeder, der den Abend mit dem Heeresmusikkorps Veitshöchheim genießt, unterstützt die Arbeit des Caritasverbandes für den Landkreis Rhön-Grabfeld. Der gesamte Erlös fließt in die Hilfsaktionen des Caritasverbandes für Menschen in Not. Am 1. November startet der Vorverkauf für die Tickets rechtzeitig vor dem Weihnachtsgeschäft (pro Person 20,00 €, Abendkasse 22,00 €, Schüler/Studenten 15,00 €). Die Eintrittskarten sind in Bad Neustadt bei Lotto Arnold (Spörleinstr. 26) und in der Stadthalle Bad Neustadt (Tel. 09771 6310330) erhältlich, ebenso beim Caritasverband für den Landkreis Rhön-Grabfeld (Tel. 09771 61160). In Mellrichstadt gibt es Eintrittskarten in der Sozialstation St. Kilian, Tel. 09776 81170 und in Bad Königshofen in der Sozialstation St. Peter, Tel. 09761 2100.



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten