Logo

Patientenakademie am 
Klinikum Fulda: Vergesslich? Alterserkrankung Demenz

Im Rahmen der Patientenakademie des Klinikums Fulda findet am 16.11.2017 von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr eine Hörsaalveranstaltung zu dem Thema „Vergesslich? Alterserkrankung Demenz: Aktuelle Medizinische Entwicklungen und Lösungsvorschläge im Alltag“ statt.

Demenzerkrankungen sind eine der großen Herausforderungen für die Gesellschaft und das Gesundheitswesen. Mit zunehmendem Alter steigt die Wahrscheinlichkeit an Demenz zu erkranken. Die Betroffenen und vor allem ihre Familien sind bei dieser Erkrankung erheblichen Belastungen ausgesetzt. Die Experten Prof. Dr. med. Georg Wiedemann (Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie), Oberarzt Dr. med. Bernhard Kießling und Psychologin Annika Wittig informieren über die Alterserkrankung Demenz. Dabei steht neben den diagnostischen Grundlagen und aktuellen medizinischen Entwicklungen die Frage der Bewältigungsstrategien im Alltag im Mittelpunkt. Zudem werden im Rahmen der Informationsveranstaltung die ambulante Gedächtnissprechstunde sowie die gerontopsychiatrische Akutstation vorgestellt.

Im Anschluss an die Veranstaltung besteht die Möglichkeit, individuelle Fragen an die Experten zu stellen.



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten