Logo

Denkanstöße zum Thema Selbstakzeptanz

Zu einem Diskussionsabend unter dem Titel „Jede Frau ist schön – Ein Plädoyer für die Selbstakzeptanz“ lädt der Förderverein Frauenzentrum Fulda am Dienstag, 14. November, um 19 Uhr alle Interessierten in das Frauenzentrum (Schlossstraße 12) ein. Die Teilnahme ist kostenlos.

Grundlage für die Diskussion sollen Ausschnitte aus einem Dokumentarfilm liefern, der das verquere Schönheitsideal von Frauenkörpern kritisch aufgreift, wie es in den Medien und der Werbung häufig suggeriert wird. Diskutiert werden soll an diesem Abend über den Druck, dem sich Frauen unterwerfen, um diesem zweifelhaften Ideal und den Erwartungen an einen perfekten Körper zu entsprechen.

Der Film von Taryn Brumfitts und Nora Tschirner setzt sich indes auf einfühlsame und gleichzeitig augenöffnende Weise für ein positiveres Körperbild ein:
„Liebe deinen Körper, wie er ist – er ist der einzige, den Du hast“, so lautet eine der Botschaften des Films.



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten