Logo

Gemeindesturm der Karnevalisten in Rasdorf

Unter den Klängen des Trommel- und Fanfarenzug Rasdorf (Musikalische Leitung Wolfgang Deisenroth) und mit Helau – Rufen des Prinzenpaars Christopher von Bergkristall, Kirmes und schnellem Ball und Johanna, Stewardess im Gardedress stürmten die Karnevalisten mir den Garden des Karneval – Verein Grüsselbach sowie der Elferrat des Männergesangverein Rasdorf das Rasdorfer Gemeindezentrum und nahmen Bürgermeister Jürgen Hahn gefangen. Der verkündete, dass sein Finanzer die Kasse vorsichtshalber leergeräumt hätte und die Narreteien in der Gemeinde durch Sponsoren finanziert werden müssten. Mit einer in Reimen vorgetragenen Rede bedachte er den vormittäglichen Narrengottesdienst in der Rasdorfer Stiftskirche, der vom Familiengottesdienstteam vorbereitet worden war. Ebenso griff er mit närrisch – spitzer Zunge die Themen der Fremdensitzungen des KVG und des MGV nochmals auf. Er besänftigte die dicht gedrängt im Sitzungssaal stehenden Narren mit Rasdorfer Kräuterschnaps, Würstchen und jede Menge Getränke. Prinz Christopher und Prinzessin Johanna zierten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung mit ihren Orden und zeigten sich, trotz leerer Gemeindekasse versöhnlich. MGV – Sitzungspräsident Winfried Möller schickte den Bürgermeister zur Mithilfe in den KVG – Elferrat, da er ja bis Aschermittwoch durch das Prinzenpaar ersetzt worden sei. KVG – Präsident Matthias Förster lud zum Garde- und Fastnachtstanz am kommenden Samstag und zum großen Rosenmontagsumzug in die Narrenhochburg Grüsselbach ein.



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten