Logo

jollydent e.V. leistete großzügige Hilfe

Seit vielen Jahren gehört jollydent – Zahnärzte und Patienten helfen Kindern e.V. zu den verlässlichen Sponsoren der Fuldaer Tafel. Der Verein unterstützt die Tafel mit haltbaren Lebensmitteln, mit Zahnpflegeartikeln für die Kinder der Tafel-Kunden, mit Gutscheinen für Schulbedarf und wenn nötig auch mit Geldspenden. So half jollydent e.V. Ende des letzten Jahres mit einer großzügigen Spende von 5.000 Euro der Fuldaer Tafel, einen bedrohlichen finanziellen Engpass zu überbrücken und die Versorgung von mehr als 4000 Menschen, darunter über 1500 Kinder, mit guten Lebensmitteln weiter sicherzustellen.

Bei einem Besuch des jollydent-Vorsitzenden Dr. Wolfram Geiger und der Geschäftsführerin Renate Lissek bei der Fuldaer Tafel in der Weserstraße nutzten der Tafel-Vorsitzende Wolfgang Arnold, sein Stellvertreter Dr. Harald Schnez und Vorstandsmitglied Klemens Koeth die Gelegenheit, sich herzlich für die Hilfe des Vereins zu bedanken und gleichzeitig das Logo von jollydent auf dem neuen Transporter der Fuldaer Tafel zu präsentieren.
Der jollydent–Förderverein hilft seit dem Jahr 2000 Kindern in Notlagen gesundheitlicher, sozialer oder auch finanzieller Art. Seine finanziellen Mittel schöpft der Verein aus den Erlösen von Altgoldsammlungen, die von Zahnarztpraxen in den Kreisen Bad Hersfeld/Rotenburg, Fulda, Bad Salzungen und dem Vogelsbergkreis unterstützt werden.
Jollydent-Vorsitzender Dr. Wolfram Geiger sagte der Fuldaer Tafel auch weiterhin die Unterstützung des Vereins zu. „Wir sehen, dass hier unsere Spendengelder sehr sinnvoll verwendet werden“.



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten