Logo

Fulda – heimliche Gehörlosen-Hauptstadt von Hessen

Das Stimmung auch ohne Worte geht, konnte man bei der Caritas -Fastnachtsveranstaltung für Gehörlose und ihr Angehörige in der Caritas – Altentagesstätte erleben- Eingeladen hatte Gebärden – Dolmetscher Werner Althaus, Sozialarbeiter für Gehörlose beim Caritasverband für die Regionen Fulda und Geisa. Mit einer großen Helau – Gebärde, bei der er sich fast die „Arme verrenkte“, begrüßte er die zahlreichen Narren aus Frankfurt, Fulda, Gießen, Kassel, Lauterbach und Wetzlar. Spaß und Verkleidung war angesagt, denn die schönsten Kostüme sollten prämiert werden. Mit einer „stillen“ Polonaise – Musik gibt es ja nicht – begann die Bewertung. Das Ergebnis des Wettbewerbs war äußerst knapp. Das Foto zeigt die stolzen Gewinner (v.l.n.r.) mit ihren Preisen Pralinen, Ahle Wurscht und Sekt.

 



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten