Logo

Neues aus der britischen Modeindustrie

Zweimal im Jahr findet in London die bekannte Modemesse London Fashion Week statt. Es ist ein Eldorado für Freunde des britischen Modedesigns. Auch in diesem Jahr setzten hochkarätige internationale Gäste aus der Branche Akzente in Sachen Trends und Styles.

Vom 14. bis zum 18. September ist es wieder soweit, dann geht die London Fashion Week für 2018 in die zweite Runde. Alljährlich treffen sich unter ihrem Dach Mitglieder der Modeindustrie, Kritiker, Stars und Fashion-Blogger. Bereits im Februar stellten sie neue Kreationen vor.

Großes Spektakel

Im Spannungsfeld zwischen Extravaganz und Tradition dreht sich dann alles um große Namen wie Vivienne Westwood, Stella McCartney oder John Galliano. Die London Fashion Week zählt damit zu den vier größten Modespektakeln weltweit, neben Veranstaltungen in Paris, Mailand und New York.

Auch junge Labels bekommen immer wieder die Chance, ihr Können auf den Laufstegen vor Publikum und Kritikern unter Beweis zu stellen. Rund 150 Designer präsentieren sich auf der Hauptausstellung im Somerset House insgesamt.

Neben der exklusiven Modewoche der Stars und Sternchen gibt es daran anschließend das London Fashion Week Festival, das dann auch der Öffentlichkeit zugänglich ist.

Bunter Abschied

Besondere Aufmerksamkeit wurde Anfang des Jahres dem Label Burberry zuteil. Nach langjähriger Zusammenarbeit verabschiedete das Unternehmen den Star-Designer Christopher Bailey mit einem deutlichen Statement aus seinen Reihen.

Die Burberry-Show fiel ausgesprochen bunt aus: In allen Regenbogenfarben traten die Models auf den Laufsteg und präsentierten angesagte Streetstyle-Mode als Gay-Pride-Symbol und Hommage an die LGBTQ+-Community. Die typischen Burberry-Karos wurden dabei ergänzt durch Camouflage, Stickereien, Ethnomuster, Lammfell und große Logos – eine wilde Mischung aus Street- und Sportware.

Britische Mode für den Alltag

Street Style

Auch wenn die extravaganten Modetrends der London Fashion Week nicht immer ganz alltagstauglich sind, prägen sie doch die Auswahl in britischen Kaufhäusern und machen Lust auf mehr. Ein stylisches Outfit, das an die schillernde Show erinnert, muss nicht einmal teuer sein.

Aktuelle Fashion-Trends aus Großbritannien finden Damen, Herren, Mädchen und Jungen beispielsweise im Online-Shop Boden. Über Boden Gutscheine erhalten Modefans sogar attraktive Rabatte. Wir dürfen gespannt sein, welche ausgefallenen Ideen uns auf der London Fashion Week im September erwarten.

Bild 1: ©istock.com/PhotoBylove
Bild 2: ©istock.com/Molina86
Bild 3: ©istock.com/webphotographeer



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten