Logo

Carsten Schütz aus Dipperz ist Meister beim „Jackpot-Jäger“

TV-Premiere mit Carsten Schütz aus Dipperz: Der 46-Jährige ist am Sonntag bei der ersten Ausgabe der neuen Quizshow „Jackpot-Jäger“ im hr-fernsehen als Jackpot-Meister dabei. Die Sendung mit Moderator Jens Pflüger läuft am 15. April um 22.15 Uhr.

Als Jackpot-Meister hat Carsten Schütz eine ganz besondere Rolle in der Quizshow: Er spielt allein gegen drei Herausforderer, die Jackpot-Jäger. Der Meister und die Jäger bekommen die Fragen gleichzeitig gestellt – wer zuerst richtig löst, bekommt die Punkte. Nur wenn die drei Herausforderer am Ende mehr Punkte haben als der Meister, nehmen sie den Jackpot mit nach Hause. Wenn sie verlieren, dann erhöht er sich für die nächste Sendung – und die nächsten Kandidaten.

Carsten Schütz ist Direktor des Sozialgerichts Fulda und in verschiedenen Vereinen ehrenamtlich aktiv, er ist unter anderem Präsident eines Karnevalsvereins. Außerdem lernt er gerade die Kirchenorgel zu spielen. Insgesamt 30 verschiedenen Fragen und Denkaufgaben rund um Hessen müssen sich die Jäger und der Meister stellen. Zum Beispiel müssen sie herausfinden, welches hessische Gebirge sich hinter dem Schüttelrätsel „ADDELNOW“ verbirgt. Bei anderen Aufgaben muss zum Beispiel ein Bilderrätsel gelöst oder auf einer verdrehten, leeren Hessenkarte ein Ort gefunden werden. Die Sendung wurde im vergangenen Monat im Funkhaus am Dornbusch in Frankfurt aufgezeichnet.



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten