Logo

Schule für Erwachsene und Projekt Jugendwohnen

Die Schule für Erwachsene ist vom Standort Eduard-Stieler-Schule in die Daimler-Benz-Straße 10 umgezogen. Auch die Verwaltung, die sich zurzeit noch in der Eduard-Stieler-Schule befindet, soll an den neuen Standort verlegt werden. Um einen optimalen Unterrichtsbetrieb zu gewährleisten, sind in den Bereichen Verwaltung, Klassenräume und sanitäre Anlagen Arbeiten unterschiedlicher Gewerke mit Gesamtkosten von rund 303.000 Euro erforderlich. Auf dem Grundstück des Lioba-Areals wird des Projekt Jugendwohnen umgesetzt, das neben dem Umbau und der Sanierung vorhandener Gebäudeteile und dem Rückbau nicht mehr nutzbarer Bereiche die Errichtung eines Anbaus vorsieht. Insgesamt sollen Jugendwohneinheiten für etwa 120 Nutzer entstehen. Für 124.700 Euro wurden in der jüngsten Kreisausschusssitzung die Holzfensterarbeiten vergeben.



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten