Logo

Volkshochschule besucht das Unesco-Weltnaturerbe „Grube Messel“ – Studienfahrt zum „Pompeij der Paläontologie“

Einen tiefen Einblick in die Entwicklungsgeschichte der Lebewesen gibt eine Studienfahrt der Städtischen Volkhochschule (vhs) am Samstag, 16. Juni, zur „Grube Messel“ bei Darmstadt – dem „Pompeij der Paläontologie“.

Interessenten erfahren im Unesco-Weltnaturerbe, das für seine gut erhaltenen Versteinerungen berühmt ist, wie 50 Millionen Jahre alte Ablagerungen und deren Fossilien uns Auskunft geben können zum Beispiel zum Klimawandel oder zur Kontinentaldrift und welche Lebewesen damals die Erde beherrschten. An- und Abreise der Tagesfahrt erfolgen mit der Bahn. Weitere Auskünfte gibt es beim vhs-Büro unter der Rufnummer (0661) 102-1477.



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten