Logo

Rückblick und Ausblick der Kolpingsfamilie – Erika Kling erhielt Entlassungsurkunde

Rückblick und Ausblick in den Aktivitäten der Kolpingsfamilie Burghaun , sowie Wahlen, standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung. Schriftführerin Erika Kling (Foto) wurde nach rund 10-jähriger Vorstandsarbeit mit einer Entlassungsurkunde verabschiedet, die zum erstenmal mit einem Präsent vom Vorsitzender Günter Pilz verliehen wurde. Erika Kling ist seit 36 Jahren Mitglied der Kolpingsfamilie und zählt mit ihrem Ehemann Rudolf zu den aktisten Mitgliedern. Vor allem liegt beiden die Chronikführung sehr am Herzen. Zur neuen Schriftführerin wurde Ursula Burkardt gewählt.  Ursula Werthmüller und Stefan Gutberlet sind die neuen Kassenprüfer.  Kassierer Peter Bickert verzeichnete einen zufriedenstellenden Finanzbericht und dem Vorstand wurde mit großer Mehrheit Entlastung erteilt.  Die Kolpingsfamilie ist mit einem Jahresfestbetrag Dauerspender beim Internationalen Kolpingwerk für weltweite Sozialprojekte. Höhepunkt im Berichtsjahr 2017, so Vorsitzender Günter Pilz, war das große Forum zur Bundestagswahl mit 80 Besuchern.  Im Rahmen ihres Jahresausfluges weilte die Kolpingsfamilie Seligenstadt (Diözese Mainz) in Burghaun. Günter Pilz dankte allen anwesenden Mitgliedern und insbesondere den Vorstandsmitgliedern für die gute Zusammenarbeit. Die  Jahreshauptversammlung hatte mit einem Gemeinschaftsgottesdienst begonnen und Präses Pfarrer Franz Hilfenhaus betonte in seiner Predigt, der Mensch brauche das Wort Gottes als lebennotwendige „Medizin“.  Die Kolpingsfamilie Burghaun, eingebunden im weltweiten Kolpingkwerk, unterstütze mit großem Engagement mehrere Kolping-Sozialprojekte.

Das weltweite Kolpingwerk hilft mit seinen örtlichen Kolpingsgemeinschaften tausenden Menschen eine eigene Existenz aufzubauen, so Präses Hilfenhaus. Das Jubiläumnsjahr 2018 wird mit der Ausrichtung der Gehilfersbergwallfahrt am 26. August und mit dem Kolping-Weltgebetstag am 27. Okt.  fortgesetzt, zu dem der Generalsekretär des Internationalen Kolpingwerkes, Dr. Markus Demele, Köln, in Burghaun erwartet wird.



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten