Logo

12. Wundtag des Klinikums Fulda für Ärzte, Pflegekräfte und alle Interessierten – Schwerpunkt „Update Wunde“

Unter der Überschrift „Update Wunde“ präsentiert das Klinikum Fulda am 26. September 2018, von 09.00 bis 17.00 Uhr den neuesten Stand der Wundversorgung.
Im Mittelpunkt des nun schon zum zwölften Mal stattfindenden Wundtags stehen der aktuelle Kenntnisstand in der Wundtherapie und die praktische Umsetzung im Rahmen von Workshops.

Ärzte, Pflegekräfte und Interessierte sind auch in diesem Jahr wieder eingeladen, sich zu unterschiedlichen Aspekten der modernen Wundversorgung fortzubilden und diese zu diskutieren. Unter dem Motto „Update Wunde“ präsentieren wir neue Aspekte in der Wundversorgung“, so Ronald Poljak, Pflegedirektor am Klinikum Fulda. Um 09.15 Uhr hält Ahmadullah Ibrahim, Oberarzt der Medizinischen Klinik IV (Rheumatologie, Immunologie und Osteologie, Klinikum Fulda) einen Vortrag über autoimmune Wunden, deren Diagnostik und Therapie. Anschließend referiert Priv.-Doz. Dr. Richard Kellersmann (Direktor der Klinik für Gefäßchirurgie, Klinikum Fulda) zu dem Thema infizierte gefäßchirurgische Wunden und deren Therapieansätze (Instillations- und Niederdrucktherapie). Um 11.00 Uhr folgt ein Vortrag von Ursula Schüller (Fachreferentin für Wundmanagement der Bayerischen Pflegeakademie) zu dem Thema „Wundüberleitung im Rahmen des Entlassmanagements“. Über Calciphylaxie/ Vaskulitis und Pyoderma gangraenosum, referiert Elke Butzen-Wagner (Firma mamedicon) sowie über das Thema Dekubitus in der ICD 11.
Neu sind die ab 14.30 Uhr erstmalig von spezialisierten Pflegekräften angebotenen Workshops zu „Tipps und Tricks für die Wundversorgung“, „Wunden richtig dokumentieren und kommunizieren“ sowie zu dem Thema „Brechen alter Gewohnheiten – Anwendung neuer Erkenntnisse in der Wundversorgung“. Im Zentrum der Workshops steht die Vermittlung praktischer Tipps.
In diesem Jahr ist es erstmalig möglich, im Rahmen des Wundtages 8 ICW®- Rezertifizierungspunkte zu erwerben.

„Wir freuen uns auf interessante Diskussionen über Berufsgrenzen und Fachbereiche hinaus“, so Poljak. Die Anmeldung für Gruppen (Schulklassen) und Interessente an einer ICW- Bepunktung erfolgt per E-Mail an das Sekretariat der Pflegedirektion:
pflegedirektion@klinikum-fulda.de



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten