Logo

Fulda legt im ersten Halbjahr 2018 bei Übernachtungen kräftig zu Erneuter Zuwachs an Touristen

Fulda gewinnt weiter an Attraktivität als touristischer Magnet in Osthessen: Die Zahl der Übernachtungen ist im 1. Halbjahr 2018 auf 302.886 gestiegen, das sind 5,6 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Insgesamt sind 3,9 Prozent mehr Besucher in die Stadt gekommen, in absoluten Zahlen waren das 183.800.

„Ich bin erfreut über den erneuten Zuwachs an Besucherinnen und Besuchern in unserer Stadt. Gerade auch mit Blick auf das Jubiläumsjahr 2019 erwarten wir eine weitere Fortsetzung dieses positiven Trends. Mit zahlreichen attraktiven Angeboten für Touristen wird sich unsere Stadt zur 1.275-Jahrfeier als besonderer Gastgeber präsentieren“, so Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld. Die Fortsetzung der positiven Entwicklung liege auch daran, dass die Attraktivität der Stadt durch die zahlreichen qualitativ hochwertigen kulturellen Angebote weiter zunehme. Dies sei ein Gewinn für Fuldaer Besucher und Einwohner gleichermaßen. Insbesondere das Bonifatius-Open-Air als Deutschlands größte Musical-Premiere auf dem Domplatz sei ein exklusives Highlight des Stadtjubiläums.



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten