Logo

Sozial ist Trumpf – Benefiz-Skatturnier des BDH Bundesverband Rehabilitation in Fulda

Am 11. Oktober 2018 um 19.00 Uhr findet im Esperanto-Hotel- und Kongresszentrum in Fulda ein für alle offenes Benefiz-Skatturnier des BDH Bundesverband Rehabilitation statt. Im Rahmen seiner Bundesdelegiertentagung richtet der BDH das Turnier zugunsten seiner Stiftung aus, die in Fulda den Bau einer Tagesförderstätte für Menschen mit erworbenem Hirnschaden unterstützt. Träger der Einrichtung ist der Caritas-Verband für die Diözese Fulda e.V..

Neben den Delegierten des BDH aus ganz Deutschland sind alle begeisterten Skatspielerinnen und Skatspieler aus Fulda und Umgebung herzlich eingeladen, einen zünftigen Skatabend für einen guten Zweck zu verbringen. „Der Spaß am Skatspielen soll hier im Vordergrund stehen“ so Ilse Müller, die Bundevorsitzende des BDH.

Die Startgebühr beträgt 10 €, es darf aber gerne mehr gezahlt werden. Alle Einnahmen gehen zu 100% in das Projekt „Tagesförderstätte“ der BDH-Stiftung. Den bestplatzierten drei Spielern winkt zudem ein angemessener Preis.

 

Der BDH vertritt seit über 90 Jahren als Sozialverband die Interessen von Menschen mit Behinderung. Er ist eine unabhängige, gemeinnützige Selbsthilfeorganisation und Solidargemeinschaft. In fünf neurologischen Fachkliniken und einem ambulanten Therapiezentrum wurden jährlich mehr als 10.000 Menschen behandelt. In einem bundesweiten Netz von Kreisverbänden finden von Behinderung und Krankheit betroffene Menschen Aufklärung, Beratung und Hilfe. Der BDH-Kreisverband Fulda hat seine Geschäftsstelle in Fulda am Gallasiniring.



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten