Logo

Kammerensemble Franziska Früh – Streichquintette

Am Sonntag, 14. Oktober 2018 um 18.00 Uhr veranstaltet das Kulturamt Fulda ein Kammerkonzert mit dem Ensemble Franziska Früh in der Kapelle des Vonderau Museums, Jesuitenplatz 2, 36037 in Fulda.

Das Kammerensemble Franziska Früh setzt sich aus befreundeten MusikerInnen verschiedener professioneller Orchester zusammen, die sich projektbezogen zusammenfinden, um Kammermusik in verschiedenster Besetzung einzustudieren und aufzuführen. Besonderer Wert bei der Auswahl der Werke wird dabei auch auf unbekanntere oder zu Unrecht in Vergessenheit geratene Kompositionen gelegt.

Franziska Früh studierte in Berlin, Düsseldorf und New York, bevor sie im April 1996 die Position einer 1. Konzertmeisterin der Düsseldorfer Symphoniker erhielt.

In seinem Konzert in der Kapelle des Vonderau Museums Fulda bietet das Kammerensemble Franziska Früh Streichquintette der Romantik von Friedrich Gernsheim (1839-1916) und August Klughardt (1847-1902).

Mit Franziska Früh spielen Daniel Kroh (Staatsphilharmonie Ludwigshafen), Katja und Christof Kuen (Bamberger Symphoniker) und Ulrich Schreiner (Radiophilharmonie Saarbrücken).

Karten zu diesem Konzert sind in den Geschäftsstellen der Fuldaer Zeitung (Peterstor und Frankfurter Straße) erhältlich (€ 12, ermäßigt € 10) sowie an der Abendkasse (€ 14, ermäßigt € 12).



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten