Logo

Gratulationen für vier Jugendliche zur Festanstellung


Wieder einmal hatte das Perspektiva-Team zu einem „After work-Treffen“ die Gesellschafter, befreundete Unternehmer, Mitarbeiter sowie Jugendliche mit ihren Familien eingeladen. Rund 60 Gäste waren der Einladung in das Refektorium des Frauenbergs gefolgt. Die Begrüßung hatten neben Perspektiva-Geschäftsführer Michael Bien auch Bruder Ottmar von der Bruderschaft und als Kooperationspartner Antonius Netzwerk Mensch, Michael Becker, übernommen. Im Blickpunkt des Abends standen die Urkundenübergaben an Jugendliche, die von ihren Partnerunternehmen aktuell in eine Festanstellung übernommen worden waren. Die Verleihung hatte Beiratsmitglied Johannes Hohmann übernommen. Jetzt „fest im Sattel“ bei der Spedition John sitzt ab sofort Mike Schmied, der bereits seit 2016 im Betrieb arbeitet und jetzt im Juli seine Festanstellung als Lagerarbeiter erhielt. Marcel Gallinis wurde 2015 in die Perspektiva-Gemeinschaft aufgenommen, startete seine Arbeit bei der Firma Robert König Metallverarbeitung 2016 und ist jetzt in der Funktion als Helfer in der Metallindustrie fest angestellt. Martin Kleinböck wurde 2015 bei Perspektiva begrüßt und wechselte 2018 zur Peter Kümmel Garten- und Landschaftsbau. Da der 25-Jährige bereits 2014 die Ausbildung zum Gartenbauhelfer abgeschlossen hatte, konnte er bereits in diesem Jahr seine Festanstellung antreten. „Ich fühle mich in der ‚Alten Schule‘ wohl und bin glücklich.“ Mit dieser Aussage trat die 23-jährige Theresa Kleinschrod vor das Publikum und nahm die Gratulationen als frisch gebackene festangestellte Helferin Service und Küche in dem Fuldaer Gastronomiebetrieb entgegen. 
Mit einem Kurzvortrag von Manfred Hahl, FFT-Geschäftsführer, stellte sich auch die Unternehmerseite vor. Der Perspektiva-Gesellschafter zeigte an verschiedenen Beispielen auf, wie die Übernahme von Jugendlichen mit Handicap gelingen oder in dem einen oder anderen Fall auch misslingen kann. Denn beides gehört zur Realität in der Arbeitswelt und sollte als „Umgang mit Erfolg und Misserfolg“ auch Thema der Vermittlungsarbeit sein.
In geselliger Runde bewirteten im Anschluss die Jugendlichen ihre Gäste und hatten so Gelegenheit, mit den Unternehmern ins Gespräch zu kommen.

Bu: Unternehmer und das Perspektiva-Team freuen sich über die erfolgreiche Vermittlung der Jugendlichen Theresa Kleinschrod, Mike Schmied, Martin Kleinböck und Marcel Gallinis (v.lks.).

 

Foto: photoebene Marzena Seidel



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten