Logo

6. Fuldaer Stomatag im 
Klinikum Fulda: „Leben mit Stoma – wenn alles gut bedacht ist.“

Das Darmzentrum des Klinikums Fulda veranstaltet auch in diesem Jahr einen „Stomatag“ für Betroffene und deren Angehörige. Die Veranstaltung am 28.11.2018 beginnt um 15.00 Uhr im Hörsaal und steht unter dem Motto: „Leben mit Stoma – wenn alles gut bedacht ist.“

Das Leben mit einem künstlichen Darmausgang (Stoma) ist mit einigen Hindernissen verbunden und für die Betroffenen und deren Angehörigen nicht immer ganz einfach. Wenn alles gut bedacht wird, ist das Leben mit Stoma gut zu gestalten. Das wollen die Experten des Patienten-Beratungs-Zentrums und des Darmzentrums Klinikum Fulda im Rahmen des „6. Stomatags“ den Besuchern nahebringen.

Nach einem kurzen Vortrag zum „Thema Stomaanlage mit Netz“, finden individuelle Workshops statt, welche im Rahmen eines Zirkels in Kleingruppen durchlaufen werden können. Hier erhalten die Interessierten wertvolle Tipps und Hilfestellungen für ein „Leben mit Stoma“. Themenschwerpunkte sind dabei: Was ist zu tun bei Problemen bei der Stomaversorgung, Lebensgestaltung mit Stoma – kleine Helfer im Alltag, aktiv mit Stoma – zurück in den Alltag sowie Darmmanagement – Irrigation. Darüber hinaus stehen das Team der „Stomaversorgung“ und der „Ernährungsberatung“ des Patienten-Beratungs-Zentrums am Klinikum Fulda, die Selbsthilfegruppe „Deutsche ILCO e. V.“ sowie Priv.-Doz. Dr. Achim Hellinger (Direktor der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie und Leiter des Darmzentrums) für Fragen gerne zur Verfügung.

Die Veranstaltung der Klinikum Fulda Klinisches Studienzentrum GmbH findet im Rahmen des Onkologischen Zentrums am Klinikum Fulda (OZKF) und des Onkologischen Zentrums Osthessen (OZO) statt.
Eine Anmeldung zur kostenfreien Veranstaltung ist nicht erforderlich.



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten