Logo

126 Jubilare bei tegut… geehrt Dank und Anerkennung für zusammen 3.435 Arbeitsjahre

3.435 Arbeitsjahre – diese beeindruckende Zahl bringen die 126 Mitarbeitenden aus der Zentrale, den Supermärkten, der Logistik und der Bäckerei Herzberger des Fuldaer Unternehmens tegut… gute Lebensmittel zusammen. Für ihre Betriebszugehörigkeit von 25 und 40 Jahren wurden sie jüngst von der Geschäftsleitung im Rahmen eines feierlichen Programms geehrt.

 

Zeichen von guter Leistung und Loyalität

 

Karl-Heinz Brand, Leiter Personelles und Mitglied der tegut… Geschäftsleitung, begrüßte die Jubilare im Morgensternhaus in Fulda. Gemeinsam mit dem Betriebsratsvorsitzenden Günter Ledermann blickte er auf die Zeit der Unternehmensgründung bis heute bei tegut… zurück. „Wir sind sehr erfreut, dass wir in diesem Jahr so viele langjährige Mitarbeitende ehren können“, so Brand. Die Dienstjahre und langjährige Treue der Jubilare zum Unternehmen seien als Konsequenz „von guter Leistung, gutem Tragen und Loyalität“ zu verstehen. Betriebszugehörigkeiten von 25 Jahren oder mehr seien heute eine Besonderheit, so Brand weiter. Die lebhafte Arbeit im Lebensmitteleinzelhandel fordere täglich heraus. Um diesen Herausforderungen im Sinne des Unternehmens, der Mitarbeiter und der Kunden bestmöglich zu begegnen, begleite tegut… die Mitarbeiter durch kontinuierliche Entwicklungsmöglichkeiten auf diesem Weg, so Brand. tegut… Geschäftsführer Thomas Gutberlet dankte den Jubilaren für ihr Engagement und gab ihnen einen Überblick über die aktuellen Themen und Projekte des Händlers, über die Erfolge der vergangenen Jahre und vor allem einen Ausblick auf die Entwicklung und das weitere Wachstum von tegut… .

 

Zwölf „tegutianer“ in den Ruhestand verabschiedet

 

Im Einzelnen wurden 107 „tegutianer“ für 25 Jahre im Dienst für die guten Lebensmittel ausgezeichnet und 19 Mitarbeiter für ihre 40-jährige Betriebszugehörigkeit geehrt. In den Ruhestand wurden im Rahmen der Feier zwölf Mitarbeitende verabschiedet. „Ihnen danken wir für die langjährige Treue und Loyalität. Für die Zukunft wünschen wir uns, dass Sie unserer Arbeitsgemeinschaft weiter verbunden bleiben“, gab ihnen Karl-Heinz Brand mit auf den Weg. Stefan Schunck, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Fulda, übermittelte allen Beteiligten die Glückwünsche der IHK Fulda und überreichte ihnen die Urkunden zu ihren Arbeitsjubiläen.



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten