Logo

Ehrenamtliche sind für die Caritas unverzichtbar

In der ehrenamtlichen Hausaufgabenhilfe des Caritasverbandes für die Regionen Fulda und Geisa sind 48 Helferinnen und Helfer an Fuldaer Schulen tätig. Sie unterstützen ausländische und deutsche Kinder in der Schule bei der Erledigung ihrer Hausaufgaben und sichern so Lernerfolge. In einer Feierstunde wurden Renate Hildmann und Maria Stollberg Post für 20 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit mit der Ehrenurkunde mit Nadel des Deutschen Caritasverbandes ausgezeichnet.
Auch die Wohnungslosenhilfe Haus Jakobsbrunnen ist auf Ehrenamtliche für den Kleidermarkt und die Tagesstätte Café Jakobsbrunnen angewiesen. Caritas – Geschäftsführer Christian Reuter dankte den Ehrenamtlichen beider Arbeitsfelder für ihre Tätigkeit. Ohne sie sei weder die Hausaufgabenhilfe noch die Tagestätte aufrecht zu erhalten noch finanzierbar. Sie leisteten einen unverzichtbaren Dienst.
Wer Interesse an einer ehrenamtlichen Arbeit in beiden Bereichen hat kann sich bei Ulrike Siuda, 0661/ 24277312, ulrike.siuda@caritas-fulda.de und Janina Wübbelsmann, 0661/2428351, janina.wuebbelsmann@caritas-fulda.de melden.



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten