Logo

Keine Wahl ist egal

„Es gibt ja nur ein Kandidat“, und „habe ich überhaupt eine Wahl“, hört man allen Ortes.
Das sehen die Initiatoren um den Flyer, der schon heute und in den nächsten Tagen im Gemeindegebiet der Stadt Tann verteilt wird, anders. Denn „Keine Wahl ist egal“, so Witzel.
Wir hätten viel an der letzten Amtszeit von Bürgermeister Mario Dänner zu kritisieren, aber dennoch werben wir für eine hohe Wahlbeteiligung. Selbst bei nur einem Kandidaten kann man auf den Stimmzettel JA oder NEIN ankreuzen. Und damit sei noch lange nicht ausgemacht, das auch bei nur einer einzigen Kandidatur der Bewerber am Schluss gewählt ist.
Die Wahl wird auch ein Stimmungsbarometer für den Bürgermeister selbst sein, sollten im Wahlergebnis viele NEIN stimmen erscheinen, somit ihre Unzufriedenheit mit den Amtsgeschäften des Bürgermeisters bekunden, wird das zu einem Umdenken beim Bürgermeister auslösen.
Die schlechteste Lösung wäre einen Wahlzettel ungültig zu machen oder erst gar nicht zur Wahl zu gehen, gibt Witzel abschließend zu bedenken.



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten