Logo

IHK Fulda: Jetzt mit aktuellen Halbjahreszeugnissen bewerben!

IHK-Lehrstellenbörse (www.ihk-lehrstellenboers.de) bietet über 4100 Ausbildungsplätze in Hessen

Es ist wieder soweit: Vergangene Woche haben die hessischen Schülerinnen und Schüler ihre Halbjahreszeugnisse erhalten. Für die gut 120.000 von ihnen, die dieses Jahr die Schule beenden werden, ist das die ideale Gelegenheit, sich um einen IHK-Ausbildungsplatz zu bewerben.

Die Wirtschaft sucht dringend Nachwuchs. Jedes dritte IHK-Unternehmen berichtet inzwischen, dass seine wirtschaftliche Zukunft davon abhängt, ob es geeignete junge Leute findet.

Zurzeit listet die IHK-Lehrstellenbörse unter www.ihk-lehrstellenboerse.de bereits mehr als 4100 Ausbildungsplätze bei hessischen Unternehmen. In den nächsten Monaten wird sich dieses Angebot noch vervielfachen.

Eine weitere Möglichkeit, um sich zu informierten, bietet der Hessische Ausbildungsatlas. Unter www.ihk-fulda.de finden Schülerinnen und Schüler alle aktiven Ausbildungsbetriebe in ihrem IHK-Bezirk – eine praktische Ergänzung zur Lehrstellenbörse.

Nicht zuletzt: Wer noch keine Idee hat, welcher Beruf der richtige für sie oder ihn ist oder ob das Studium eine Alternative darstellt, sollte schon heute den Termin für die nächste Bildungsmesse blocken. Am 16. und 17. Juni organisiert die Industrie- und Handelskammer Fulda gemeinsam mit der Kreishandwerkerschaft Fulda, der Agentur für Arbeit Bad Hersfeld-Fulda, dem Kreisjobcenter Fulda und den Akteuren des OloV-Netzwerkes* wieder die gefragte Veranstaltung im Esperanto. Hier haben Schülerinnen und Schüler, aber auch Eltern und Lehrer die Chance, sich rund um Aus- und Weiterbildung zu informieren. Neben Informationen zur Berufswahlvorbereitung, zu Ausbildung und Fortbildung, bietet die Messe Gelegenheit, Berufe und Firmen persönlich und auf Augenhöhe kennenzulernen.



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten