Logo

Sondermarken restlos ausverkauft

Riesenansturm auf die Sondermarken: Innerhalb von nur drei Stunden war heute die limitierte Auflage an sogenannten Individualmarken, welche die Stadt Fulda in Kooperation mit der Deutschen Post aus Anlass des Jubiläums „1275 Jahre Fulda“ herausgegeben hatte, komplett ausverkauft.

Im unteren Vestibül des Stadtschlosses bildeten sich am Vormittag lange Schlangen von Philatelisten und Lokalpatrioten, die die begehrten 4er-Sets mit Motiven aus der Foto ergattern wollten. Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld hatte die Briefmarkenfreunde willkommen geheißen. Sein besonderer Dank galt Dieter Josefiak, Vertriebsmanager bei der Deutschen Post, sowie dem Fotografen Christian Tech, der die vier Motive für die Briefmarken in richtige Licht gerückt hatte.

Die vier Marken zeigen den Dom, die Floravase, die Orangerie und das Bonifatius-Denkmal und haben jeweils einen Wert von 70 Cent. Besonders begehrt war der Ersttagsstempel, der mit dem Datum 12. März natürlich an die Gründung des Klosters Fulda vor genau 1275 Jahren erinnert.

Angesichts der großen Resonanz auf die Sondermarken wird nun überlegt, im Laufe des Jubiläumsjahrs noch eine weitere Auflage der Marken herauszubringen.



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten