Logo

Hauptthemenbereiche stehen fest – Präsidium des Ökumenischen Kirchentags 2021 traf sich in Siegburg

Das gemeinsame Präsidium des Ökumenischen Kirchentages traf sich am vergangenen Wochenende in Bonn/Siegburg.
„Glauben, Kirche und Spiritualität im 21. Jahrhundert“, „Zusammenleben“, „Klimafolgen“, „Geld, Herrschaft, Macht“ – diese Themen werden im Vordergrund stehen, wenn 2021 die Evangelische, die Katholische, die Orthodoxe Kirche und weitere christliche Kirchen in Frankfurt den 3. Ökumenischen Kirchentag veranstalten.
„Natürlich müssen diese großen Themenfelder noch griffiger gemacht, auf den Punkt gebracht werden. Das wird eine spannende Aufgabe“, kommentierte Bettina Faber-Ruffing, Präsidiumsmitglied für das Bistum Fulda, die Auswahl. „Alle Themen finden sich konzentriert in der Bankengroßstadt Frankfurt mit ihrem multikulturellen Stadtbild wieder!“ Ein weiterer wesentlicher Schritt bei der Ausgestaltung der Inhalte des ÖKT wird die Festlegung des Leitworts bei der Präsisiumssitzung im Herbst sein.
Den intensiven Beratungen vorausgegangen war ein Doppelvortrag der Professorinnen Dr. Friederike Nüssel (Heidelberg) und Dr. Dorothea Sattler (Münster) zum Verständnis von Abendmahl und Eucharistie.



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten