Logo

Büdingen feiert die Frösche, den Frühling und die Familien

Leinwandhelden und Leinwandheldinnen wie Harry Potter, Pippi Langstrupf und die Minions werden sich bei der 19. Froschparade durch die alten und neuen Gassen der Festungsstadt schlängeln.
Die Büdinger feiern in diesem Jahr am Sonntag, den 05. Mai mit künstlerisch gestalteten Froschfiguren ihr inoffizielles Wappentier. Diesmal steht die Froschparade unter dem Motto „Film-Stars und Sternchen“. Historische Traktoren ziehen die geschmückten Frösche ab 11 Uhr, durch Schloss und Altstadt, vorbei an dem auf dem Marktplatz stattfindenden Gärtnermarkt, bis zum Kinderfest in die Eberhard-Bauner-Allee. Neu in diesem Jahr ist, dass die Teilnehmer der Parade an zwei Punkten vorgestellt werden: wie gewohnt an der Sparkasse und neu am Marktplatz.
Die Büdinger Kindergärten und zahlreiche Fuß- und Musikgruppen stellen mit selbstgebastelten Kostümen ihren Film-Star vor. Zwei besondere Highlights dieses Jahr sind das 750-jährige Jubiläum in Diebach am Haag und Luckys Ziegengespann. Mit einem Achter-Gespann aus Ziegen wird der Ziegenhof Bär aus Burkhards in diesem Jahr die kleinen wie auch großen Zuschauer bei der Parade verzaubern. Auch die Büdinger Froschkönigin Lisa wird sich mit verschiedensten Hoheiten aus Nah und Fern wieder ab dem Gärtnermarkt in die Parade einreihen.
Es grünt so grün in der historischen Altstadt von Büdingen. Der Gärtnermarkt auf dem historischen Marktplatz sorgt mit Kräutern, Stauden und Gemüse für den gesunden Start in den Frühling. Eine Vielzahl von Ausstellern zeigt während des Marktes außergewöhnliche Pflanzen und zauberhafte Floristik, originelle Gartenaccessoires und exklusive Gartenmöbel. Aber auch ausgefallene Stoffe und Wohnaccessoires, Schmuck und gefilztes dürfen nicht fehlen. Ein Korbflechter lässt längst vergessenes Handwerk wieder aufleben, Fachleute geben gute Tipps und Ratschläge für den Garten und die Gartengestaltung. Musikalische Unterhaltung und Gaumenfreuden machen den Gärtnermarkt zu einem Fest, nicht nur für Gartenfans.
Brandneu startet ein Sporfest für Groß und Klein auf dem Sportplatz. Viele Mitmachstationen warten aufs Ausprobieren und Mini-Turniere laden zum Messen von Kräften und Geschicklichkeit ein. Gleichzeitig stellen sich die Büdinger Sportvereine vor und haben ein interaktives Programm aus Sport, Workshops und Bühnendarbietungen zusammengestellt.
Auf dem Kinderfest, das in diesem Jahr wieder vor dem Bürgerhaus (Eberhard-Bauner-Allee) stattfindet, versprechen Rollrutsche, Hüpfburg, Bobby-Car-Rennen, Kinderschminken, große Tombola und Hochseilelemente Spiel und Spaß für die kleinen „Frääsch“. Alle Einnahmen des Kinderfestes gehen an die Büdinger Kindergärten und die Stadtschule, die zusammen mit dem Gewerbeverein das Kinderfest gestalten. Der Gewerbe- und Verkehrsverein Büdingen e.V. bzw. das Organisationsteam um Christine Brand bedanken sich bei den engagierten Büdinger Firmen, die das Kinderfest sponsern, und den vielen ehrenamtlichen Helfern, die durch ihren unermüdlichen Einsatz das Fest zum Strahlen bringen.
Um 12 Uhr öffnen die Büdinger Geschäfte ihre Türen und laden zum entspannten Schauen und Shoppen am verkaufsoffenen Sonntag ein.
Und noch eine ganz besondere Aktion erwartet die Besucher vor dem Amt für Bodenmanagement in der Bahnhofstraße. Vor 10 Jahren konnte das neu erbaute Gebäude bezogen werden. Aus diesem Anlass bietet das Amt spannende Einblicke in die Welt der Vermessung sowie der dahinterstehenden Technik und informiert zu Ausbildungsmöglichkeiten.
Mehr Informationen: www.buedingen.info.



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten