Logo

Rückblick auf das vergangene Jahr – 
Gründung Kinderfeuerwehr Fulda-Nord

Die Feuerwehr Fulda-Nord hat künftig eine eigene Kinderfeuerwehr. Hier können Kinder im Alter zwischen sechs und zehn Jahren Mitglied werden. Die Kinderfeuerwehr wurde während der jüngsten Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Fulda-Nord in Lehnerz gegründet. Leiterin der Kinderfeuerwehr ist Julia Höhl. Sie wird bei ihrer Arbeit von Sabrina Naumann und Thomas Herber unterstützt. Alle drei sind in der Kinder-/und Jugenderziehung beruflich tätig und bringen so sehr gute Voraussetzungen für die Tätigkeit in der Kinderfeuerwehr mit. Die Kinderfeuerwehr hat alle zwei Wochen mittwochs ihren Dienstabend.

Jugendwart Marco Brenzel berichtete über die zahlreichen Aktivitäten der Jugendfeuerwehr Fulda-Nord im vergangenen Jahr. Erfreulicher Weise konnte die Mitgliederzahl in der Jugendfeuerwehr Fulda-Nord gesteigert werden.

Wehrführer Jürgen Dietrich konnte auf eine deutlich gegenüber dem Vorjahr gestiegenen Einsatzzahl und Einsatzstunden berichten. Gerade die Einsatzzahlen im Bereich GABC haben deutlich zugenommen. Die überörtliche Hilfe hat im vergangen Jahr sogar über die Grenzen des Landkreises Fulda hinaus bis nach Bayern stattgefunden. Die Gesamtstunden sind auf 6.413 Stunden gestiegen. Im vergangenen Jahr wurde das Strahlenspürtruppfahrzeug durch den neuen Hessen Erkunder vom Land Hessen ersetzt. Somit steht modernste Messtechnik zur Verfügung. Das Fahrzeug ist Teil des GABC-Zuges des Landkreises Fulda und wird von der Feuerwehr Fulda-Nord besetzt.

Der stellvertretende Leiter der Feuerwehr Fulda, Bernd Gottschalk, berichtete, dass in den nächsten Wochen das TLF 24/50, welches am Stützpunkt Fulda-Nord stationiert und in diesem Jahr 30 Jahre im Einsatzdienst ist, durch einen Abrollbehälter Wasser ersetzt wird. Die Ersatzbeschaffung für das mittlerweile 28 Jahre alte LF 16/12 ist durch ein LF 20 vorgesehen, welches voraussichtlich im Dezember dieses Jahres ausgeliefert werden soll.

Beförderungen:
Feuerwehrmann: Marcel Gabor
Hauptfeuerwehrmann: Jürgen Kirchner
Löschmeister: Kevin Habicht-Rowland
Oberlöschmeister: Georg Hillenbrand, Marco Kochwasser, Timo Schwab

Ehrungen: Leistungsabzeichen der Hessischen Feuerwehrleistungsübung wurden wie folgt verliehen:

in Eisen: Andre Wettels
in Bronze: Julia Höhl, Jürgen Kirchner
in Silber: Andreas Baumruck, Marco Kochwasser,
in Gold: Christoph Wegstein
in Gold 5: Kevin Habicht-Rowland, Tobias Jung, Lukas Wegstein
in Gold 10: Uwe Sauer

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Freiwillige Feuerwehr Niesig e.V. wurde auf das 95-jährige Jubiläum, welches im Oktober 2018 begangen wurde, zurückgeblickt. Ganz neu begrüßt der Verein die Allerkleinsten aus der Kinderfeuerwehr, für die die Vereinsatzung angepasst wurde.

Außerdem wurden folgende Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt.
25 Jahre:
Bernd Schultheis, Otto Frömmel, Hubert Kerdels, Boris Laudenbach, Annelise Rudzinski, Dr. Karl Ziegler, Margarete Ziegler-Raschdorf
40 Jahre:
Walter Beck, Arnold Wegat, Harald Wingenfeld
50 Jahre:
Hermann Möller und Winfried Weber
60 Jahre:
Franz Großer, Günther Lippert

Die Versammlung der Freiwilligen Feuerwehr Fulda Lehnerz e.V. wurde durch den ersten Vorsitzenden Claus Hillenbrand eröffnet. In seinem Jahresbericht berichtete er von dem durchgeführten Hutzelfeuer und dem Familientag im Michelsrombacher Wald. Folgende Ehrungen wurden verliehen:

Ehrungen für

  1. Jährige Vereinsmitgliedschaft
    Armin Marquart, Martin Müller, Karl Baier
  2. Jährige Vereinsmitgliedschaft
    Wolfgang Arnold, Michael Faust, Sven Lischewski
  3. Jährige Vereinsmitgliedschaft
    Hugo Dehler
Quelle: Feuerwehr der Stadt Fulda
Quelle: Feuerwehr der Stadt Fulda


Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten