Logo

17 neue Malteser Integrationslotsen ausgebildet – Weitere ehrenamtliche Hilfe benötigt

17 neue Integrationslotsen starten im Auftrag des Malteser Hilfsdienstes in Fulda ihr Engagement für Flüchtlinge. Für diese Aufgabe wurden sie in einem mehrstündigen Seminar qualifiziert. In der Region Fulda sind aktuell 120 ausgebildete Ehrenamtliche im Malteser Integrationsdienst tätig. Weitere ehrenamtliche Helferinnen und Helfer werden gesucht.

Zwei Abende lang erhielten die neuen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer Informationen rund um das Themen Flucht und Asyl sowie über lokale Angebote und Hilfsstrukturen im Landkreis Fulda. Zudem wurden sie im Bereich interkulturelle Kommunikation geschult. Im Mittelpunkt ihrer Ausbildung standen auch die unterschiedlichen Engagementmöglichkeiten innerhalb des Integrationsdienstes. Ein Beispiel dafür ist die Hausaufgabenhilfe. Damit Morteza in der Schule besser mitkommt, erhält der junge Afghane von einem pensionierten Lehrer seit Jahresbeginn Unterstützung bei seinen Hausaufgaben. Ismail aus Syrien sucht dagegen einen Ausbildungsplatz. Bei der Zusammenstellung der Bewerbungsunterlagen und der Suche nach geeigneten Stellen hilft ihm eine Malteser Integrationslotsin. Dazu treffen sich beide einmal pro Woche für etwa zwei Stunden im Malteser-Zentrum in Fulda. Beim Nähkurs zeigen begeisterte Hobby-Schneider Frauen aus Syrien, Somalia oder Eritrea, wie man mit Nähmaschinen umgeht und Stoffe zuschneidet. Dabei sprechen alle Deutsch, um die Sprachkenntnisse der Menschen zu verbessern. Und es gibt sogar eine eigene Fußballmannschaft, um insbesondere junge Männer in Vereine und damit vor Ort zu integrieren.

„Wir bieten geflüchteten Menschen eine Vielzahl an unterstützenden Projekten an, denn es gibt verschiedene Unterstützungsbedarfe. Aktuell planen wir neue Angebote, die sich an geflüchtete Frauen und ihre Kinder richten. Wer sich für geflüchtete Menschen engagieren möchte, ist deshalb jederzeit herzlich bei den Maltesern willkommen“, erklärt Gabi Mötzung, die als hauptamtliche Koordinatorin die Einsätze der Integrationslotsen betreut.
Unter der Telefonnummer 0661 86977- 0 können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger, die Zeit und Lust haben, sich ehrenamtlich für geflüchtete Menschen zu engagieren, bei den Maltesern in Fulda melden.



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten