Logo

Energiespaziergang am 24. Mai – Kostenloses Angebot im Stadtumbaugebiet „Langebrückenstraße/Hinterburg“

Sie spielen mit dem Gedanken, Ihr Haus energetisch zu optimieren und wollen sich unverbindlich über Möglichkeiten der Umsetzung informieren? Oder Sie sind einfach neugierig, wie man auf den ersten Blick einen energetischen Schnell-Check eines Wohngebäudes vornehmen kann?
Dann spazieren Sie am Freitag, 24. Mai, mit den Experten der Stadt Fulda sowie der Verbraucherzentrale Hessen und des Umweltzentrums Fulda durch das Gebiet „Langebrückenstraße/Hinterburg“ in Fulda!

Stadtbaurat Daniel Schreiner begrüßt alle Teilnehmenden um 17 Uhr im 1. Obergeschoss der Jugendkulturfabrik (Weimarer Str. 20, Fulda). Danach kann man sich einen Überblick über das vielfältige Informations- und Beratungsangebot der Stadt Fulda, der Verbraucherzentrale Hessen (Beratungsstelle Fulda) und des Umweltzentrums verschaffen. Der anschließende Stadtteilspaziergang wird u.a. begleitet von einem unabhängigen Energieberater der Verbraucherzentrale Hessen. Der Spaziergang führt durch das Stadtumbaugebiet „Langebrückenstraße/Hinterburg“ vorbei an vielen energetisch sanierten und unsanierten Wohngebäuden. Der Energieberater wird objektiv veranschaulichen, welche Potentiale in vielen Gebäuden stecken und wie man diese am besten kosteneffizient umsetzen kann. Zudem besteht die Möglichkeit, offene Fragen zum Thema energetische Gebäudesanierung gemeinsam zu diskutieren.
Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind am 24. Mai herzlich zum Mitspazieren eingeladen. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Der „Energiespaziergang/Tag des sanierten Hauses“ ist eine Kooperation von Stadt Fulda, Verbraucherzentrale Hessen (Beratungsstelle Fulda) und Umweltzentrum.



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten