Logo

L 3175 Tann: Sanierungsarbeiten ab 16. September 2019

Die L 3175 ist zwischen Knottenhof und Tann vom 16.9. bis voraussichtlich 9.11.2019 abschnittsweise voll gesperrt. Grund sind Arbeiten an der Fahrbahnoberfläche auf rund drei Kilometer Länge. Die Baukosten betragen rund 1.150.000 Euro. Kostenträger ist das Land Hessen.

Die Umleitungen sind wie folgt ausgeschildert: U3 (Richtung B 278, Tann) über Theobaldshof, Schlitzenhausen und B 278. U4 (Richtung B 278, B 458, Fulda) über Andenhausen, B 285, Kaltennordheim, Kaltensundheim, Kaltenwestheim, Unterweid, Dippach, Wendershausen, B 278 und Tann. U5 (ab Tann: Richtung Meiningen, Bad Salzungen und Theobaldshof) über Tann, B 278, Schlitzenhausen und Theobaldshof; sowie ab Wenderhausen über Dippach, Unterweid,
Kaltenwestheim, Kaltensundheim. Die LKW-Umleitung erfolgt ab Kaltensundheim über Reichenhausen, Frankenheim und Hilders.

Die Arbeiten beginnen zwischen Knottenhof und Dietgeshof und dauern in diesem Abschnitt voraussichtlich bis 11.10.2019. Darauf folgen bis zum Bauende weitere Abschnitte zwischen Dietgeshof und Tann. Die Fahrbahn wird bis zu 10 cm tief abgefräst und erneuert. Zwei Leitungsquerungen werden verlegt. Zwischen der Seniorenresidenz und dem Edeka-Markt in Tann wird die Mittelnaht der Bergstraße saniert. Für Anlieger ist immer bis zur Baustelle frei. Dietgeshof ist immer von einer Seite erreichbar. Der Edeka-Markt ist immer von der B 278 kommend erreichbar.



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten