Logo

Mit „Junger Elite“ schwungvoll in die neue Theater- und Konzertsaison

Mit einem schwungvollen Konzert beginnt die musikalische Saison des Theater- und Musikmanagements der Stadt Fulda: Das aus Spanien stammende, junge, dynamische und bereits vielfach ausgezeichnete FUKIO Saxophonquartett gastiert am Sonntag, den 22.09.2019 um 17:00 Uhr im Fürstensaal des Fuldaer Stadtschlosses. Die vier jungen Spanier, allesamt exzellente Solisten auf einem vergleichsweise jungen Instrument, haben sich der Pflege und Erweiterung insbesondere des Originalrepertoires für Saxophonquartett verschrieben. Das international konzertierende Ensemble spielt innerhalb der Reihe Junge Elite ein facettenreiches Programm, das die ganze Bandbreite der klanglichen Möglichkeiten des Saxophons im Fürstensaal präsentiert.

Das preisgekrönte Fukio Saxophonquartett setzt sich seit 2007 intensiv mit der Kammermusikliteratur für Saxophon auseinander und tritt auf wichtigen Konzertpodien in Europa und Asien auf. Ferner ist das Ensemble bei internationalen Festivals zu Gast.

Das Fukio Saxophonquartett ist Preisträger des Concurso Permanente de Juventudes Musicales España, der La Porta Clàssica Barcelona sowie des Yamaha International Chamber Music Competition in Madrid. Es wurde mit der Goldmedaille des UGDA-Wettbewerbs in Luxemburg und jeweils mit dem 1. Preis des Felix Mendelssohn Bartholdy-Wettbewerbs der deutschen Musik¬hochschulen, des COOP Music Awards in Mailand und des Karlsruher Wettbewerbs für die Interpretation Neuer Musik ausgezeichnet. Darüber hinaus erhielt das Fukio Saxophonquartett ein Konzert-Stipendium der Werner Richard – Dr. Carl Dörken-Stiftung. Im April 2017 gewann das Ensemble den ersten Preis beim 20. Concours International de Musique de Chambre in Illzach.

2015 ermöglichte „Taste the Best“ – die Förderinitiative der Hochschule für Musik und Tanz Köln, des Vereins der Freunde und Förderer der Hochschule und des WDR – dem Fukio Saxophonquartett die Veröffentlichung seiner Debüt-CD bei dem Label ARS, die begeisterte Kritiken der Fachpresse erhielt. Zu hören war das Ensemble im Deutschlandfunk, im WDR, bei Resonance Fm, RNEe, La2, Radio Catalunya und RTVE. Die Vergabe von Auftragskompositionen sowie die Vermittlung seiner musikalischen Fähigkeiten sind zwei wesentliche Aspekte der Ensemble-Tätigkeit. So gab das Fukio Saxophonquartett bereits mehrere Workshops und Meisterkurse.

Während seines Studiums an der Hochschule für Musik und Tanz Köln spezialisierte sich das Fukio Saxophonquartett in der Klasse von Prof. David Smeyers auf Neue Musik. Ferner studierte das Ensemble im Rahmen des Erasmus-Programms bei Prof. László Hadady am Conservatoire National Supérieur de Musique et de Danse in Paris.

Tickets sind erhältlich im Theaterbüro, Schlossstr. 5, Telefon: 0661 102-1483. Online-Buchungen können unter www.schlosstheater-fulda.de vorgenommen werden.

Fotos © Nadine Targiel bzw. Martin Teschner



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten