Logo

Empfang für Linde Weiland – Ehrung für herausragendes Wirken

Schönes aus Fulda. Linde Weiland, die langjährige Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde, wurde gestern mit einem Empfang der Stadt Fulda aus dem Ehrenamt verabschiedet und für ihren unermüdlichen Einsatz geehrt und gewürdigt. Etwa 70 Gäste, darunter Vertreter des öffentlichen Lebens, Familiemitglieder, Weggefährten und der neue Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde Roman Melamed, waren in den Marmorsaal des Stadtschlosses gekommen. 

Fotos (15): Max Colin Heydenreich

Video ansehen mit: Windows Media Player oder Real Media Player

070320_Weiland_05.jpg 070320_Weiland_14.jpg 070320_Weiland_08.jpg

070320_Weiland_15.jpg 070320_Weiland_04.jpg 070320_Weiland_13.jpg

070320_Weiland_12.jpg
070320_Weiland_11.jpg 070320_Weiland_10.jpg

Oberbürgermeister Gerhard Möller dankte der Historikerin, die die Jüdische Gemeinde fast 20 Jahre aufgebaut und repräsentiert hat, für ihre Verdienste und überreichte eine Urkunde. In seiner Rede hatte der OB an die jüdische Geschichte Fuldas erinnert und insbesondere dem ehemaligen Oberbürgermeister Dr. Wolfgang Hamberger gedankt, der sich in seiner Amtszeit für die Zuwanderung neuer jüdischer Mitbürger engagierte. Bemerkenswert sei, dass die Gemeinde heute wieder 500 Mitglieder zählt. Wie Linde Weiland ihren Abschied vom Ehrenamt empfindet, sehen Sie im Video.

070320_Weiland_09.jpg
 070320_Weiland_07.jpg 070320_Weiland_06.jpg 

070320_Weiland_03.jpg
070320_Weiland_02.jpg 070320_Weiland_01.jpg

x_sponsor.gif[local /wp-content/uploads/2007/03/070320_weiland.wmv]



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten, Bildergalerien, Kirche