Logo

17. Fachausstellung „bauen und automobil“ offiziell eröffnet

Schönes aus Fulda. Um 14.00 Uhr startete die große, überregionale Baumesse „bauen & automobil“ auf dem Messegelände Fulda Galerie. Bei der Eröffnung begrüßte Messeleiter Dieter Udolph eine große Zahl von geladenen Gästen aus Politik und Wirtschaft.

Fotos (63): Max Colin Heydenreich

Weitere 51 Fotos finden Sie in unserer Bildergalerie von heute Morgen.

070322_Eroeffnung_63.jpg 070322_Eroeffnung_62.jpg 070322_Eroeffnung_61.jpg

070322_Eroeffnung_60.jpg
070322_Eroeffnung_59.jpg 070322_Eroeffnung_58.jpg

070322_Eroeffnung_57.jpg 070322_Eroeffnung_56.jpg 070322_Eroeffnung_55.jpg

070322_Eroeffnung_54.jpg
070322_Eroeffnung_53.jpg 070322_Eroeffnung_52.jpg

070322_Eroeffnung_51.jpg
070322_Eroeffnung_50.jpg 070322_Eroeffnung_49.jpg

„Jedes Mal ein bisschen besser“, urteilte Messeleiter Dieter Udolph über die 17. Bauausstellung. Kreishandwerksmeister Claus Gerhardt ging auf die momentane Lage des Handwerks ein und nahm Stellung zu Themen wie Handwerkerbonus, freihändige Vergabe von Handwerkerleistungen und zur Unternehmersteuerreform. „Diese Leistungsschau ist ein Hoffnungsträger für die hier ausstellenden Betriebe und wird auch weit über die vier Tage hinaus Wirkung auf unsere Kunden haben“, urteilte er in seiner Ansprache.

070322_Eroeffnung_48.jpg
070322_Eroeffnung_47.jpg 070322_Eroeffnung_46.jpg

070322_Eroeffnung_45.jpg
070322_Eroeffnung_44.jpg 070322_Eroeffnung_43.jpg

070322_Eroeffnung_42.jpg
070322_Eroeffnung_41.jpg 070322_Eroeffnung_40.jpg

Fuldas OB Gerhard Möller betonte, die traditionsreiche Messe sei ein hoffnungsvolles Zeichen, das die Stärken der heimischen Wirtschaft unterstütze. Das Konjunkturklima habe sich gewandelt. Auch die „bauen & automobil“ werde ständig größer. Dies zeige, dass hiermit ein wichtiges Bedürfnis getroffen wurde. Grüße von Roland Koch und Wirtschaftminister Dr. Alois Rhiel  überbrachte Staatssekretär Dr. Walter Arnold, der mit Regierungspräsident Lutz Klein aus Wiesbaden gekommen war.

070322_Eroeffnung_39.jpg
070322_Eroeffnung_38.jpg 070322_Eroeffnung_37.jpg

070322_Eroeffnung_36.jpg
070322_Eroeffnung_35.jpg 070322_Eroeffnung_34.jpg

070322_Eroeffnung_33.jpg
070322_Eroeffnung_32.jpg 070322_Eroeffnung_31.jpg

 Landrat Bernd Woide lobte die innovative Ausstellung, die sich auch verantwortlich gegenüber der Umwelt zeige. Bei Auftragsvergaben hätten die Betriebe der Region Anspruch, dass sie vorrangig berücksichtigt werden.

070322_Eroeffnung_30.jpg 070322_Eroeffnung_29.jpg 070322_Eroeffnung_28.jpg

070322_Eroeffnung_27.jpg
070322_Eroeffnung_26.jpg 070322_Eroeffnung_25.jpg

070322_Eroeffnung_24.jpg
070322_Eroeffnung_23.jpg 070322_Eroeffnung_22.jpg

Die Zahlen sprechen für sich: Allein 10 000 Quadratmeter Hallenfläche, eine Rekordzahl von 261 Aussteller und 13 Kfz-Fachbetriebe mit 500 Fahrzeugen warten auf die Besucher. Besonders besucherfreundlich: 1500 Parkplätze am Gelände, stündliche Pendlerbusse vom Busbahnhof am Stadtschloss zur Messe, kostenlose Kinderbetreuung und zahlreiche Imbissstände. Die Fachmesse rund um die Themen Bauen, Wohnen, Garten und Automobil ist noch bis Sonntag täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. (ab)

070322_Eroeffnung_21.jpg
070322_Eroeffnung_20.jpg 070322_Eroeffnung_19.jpg

070322_Eroeffnung_18.jpg
070322_Eroeffnung_17.jpg 070322_Eroeffnung_16.jpg

070322_Eroeffnung_15.jpg
070322_Eroeffnung_14.jpg 070322_Eroeffnung_13.jpg

070322_Eroeffnung_12.jpg
070322_Eroeffnung_11.jpg 070322_Eroeffnung_10.jpg

070322_Eroeffnung_09.jpg
070322_Eroeffnung_08.jpg 070322_Eroeffnung_07.jpg

070322_Eroeffnung_06.jpg
070322_Eroeffnung_05.jpg 070322_Eroeffnung_04.jpg

070322_Eroeffnung_03.jpg
070322_Eroeffnung_02.jpg 070322_Eroeffnung_01.jpg

Weitere 51 Fotos finden Sie in unserer Bildergalerie von heute Morgen.



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten, Auto & Verkehr, Bildergalerien, Umwelt & Tourismus