Logo

Bischof Algermissen segnet Kapelle und Neubau des Herz-Jesu-Krankenhauses

090602_HJK_028.jpg

Fulda. Mit einem Pontifikalamt wurde am Dienstag die renovierte Krankenhauskapelle des Herz-Jesu-Krankenhauses feierlich eingeweiht und durch Seine Exzellenz Bischof Heinz Josef Algermissen gesegnet. Im Anschluss weihte der Bischof den Ende März in Betrieb genommenen neuen Pflegetrakt 1b ein. In einer Feierstunde, an der rund 200 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Medizin teilnahmen, folgte die symbolische Schlüsselübergabe durch Architektin Daniela Kirschner-König sowie die feierliche Eröffnung des Gebäudes durch den Hessischen Gesundheitsminister Jürgen Banzer.
Fotos (108):
Max Colin Heydenreich

090602_HJK_040.jpg 090602_HJK_024.jpg

090602_HJK_078.jpg 090602_HJK_096.jpg

„Im Herz-Jesu-Krankenhaus geht es um den kranken Menschen in all seiner Not, seiner Angst und seiner Hoffnung“, sagte Bischof Algermissen. Er dankte den Ärztinnen und Ärzten sowie den Pflegekräften für das, was sie im Sinne der Botschaft Jesu Christi an den Menschen leisteten und insbesondere den Schwestern vom heiligen Vinzenz von Paul, die das Haus mit ihrem Geist prägten. Die Krankenhauskapelle bezeichnete der Bischof als „geistliches Kraftzentrum“ des Hauses.

090602_HJK_001.jpg 090602_HJK_002.jpg

„In der Kapelle ist es möglich, in der Stille zu sich selbst, bzw. im Gebet zu Gott zu finden und damit Hilfe und Trost zu erfahren“, so Generaloberin Sr. M. Rosalia Bagus. Als Träger des Hauses sei es den Vinzentinerinnen ein großes Anliegen gewesen, mit der Renovierung der Kapelle einen Ort zu schaffen, der den Patienten, ihren Angehörigen, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Krankenhauses sowie der ganzen Bevölkerung offen stehe. „Wir wünschen uns, dass viele Menschen in unserer Krankenhauskapelle in Stille und Besinnung Mut und Kraft schöpfen“, sagte die Generaloberin.

090602_HJK_009.jpg 090602_HJK_010.jpg

Rund 330.000 Euro hat die Renovierung der fast 100 Jahre alten Kapelle gekostet. Die Wände wurden mit Pilaster aufgearbeitet, die Kassettendecke in ihren Ursprungszustand versetzt und eine Spindeltreppe eingebaut, die zur Empore führt. „Die Baumaßnahme musste“, so HJK-Geschäftsführer Alexander Schmidtke, „komplett aus Eigenmitteln finanziert werden.“ Aufgrund der guten Resonanz auf die „Aktion 2 Euro“ für die Sanierung der Krankenhauskapelle könne aber ein Teil der Kosten durch Spenden abgedeckt werden.

090602_HJK_011.jpg 090602_HJK_012.jpg

In seiner Ansprache skizzierte Schmidtke zukünftige Bauprojekte sowie die Meilensteine der vergangenen Jahre: den Bau des ersten Pflegetraktes 1a, die Sanierung und Erweiterung der Notaufnahme, den Ausbau des Gesundheitszentrums und den Bau des kürzlich in Betrieb genommenen 22 Millionen Euro teuren Pflegetraktes 1b, dessen Bau mit 19,5 Millionen Euro vom Land Hessen bezuschusst wurde.

090602_HJK_013.jpg 090602_HJK_014.jpg

„Durch den Neubau wird das Krankenhaus in die Lage versetzt, seinen Versorgungsauftrag nach modernsten funktionalen und pflegerischen Aspekten wahrzunehmen“, erklärte der Hessische Gesundheitsminister Jürgen Banzer. Er verwies darauf, dass die Verbesserung der medizinischen Versorgung der Bevölkerung und die Optimierung der wirtschaftlichen Betriebsabläufe an Krankenhäusern wichtige Anliegen der hessischen Landesregierung seien. Dieses dokumentiere sich beim Herz-Jesu-Krankenhaus durch ein Fördervolumen von ca. 65 Millionen Euro, welches das Land in den letzten Jahren zur Verfügung gestellt habe. Wenn alle Maßnahmen des Krankenhauses abgeschlossen seien, werde das Land etwa 80 Millionen Euro in das Krankenhaus investiert haben.

090602_HJK_015.jpg 090602_HJK_016.jpg

Für die Unterstützung des Landes bedankte sich der Erste Kreisbeigeordnete und Gesundheitsdezernent Dr. Heiko Wingenfeld. In seinem Grußwort erklärte er: „Ich möchte Danke sagen für die erhebliche Unterstützung, die die Region durch das Land Hessen erfahren hat. Das ist wahrlich keine Selbstverständlichkeit. Bundesweit werden vielfach Kapazitäten im Gesundheitswesen abgebaut, hier in Stadt und Landkreis Fulda ist das anders.“ Grußworte überbrachte auch Dr. Eberhard Blümm, Aufsichtsrat Gesundheitsnetz Osthessen (GNO).

Musikalisch umrahmt wurde die Festveranstaltung durch den Knabenchor Marianum unter der Leitung von Martin Farnung und der Mitwirkung von Organist Hermann-Josef Ostgen sowie durch das Schülerstreichquartett aus Hünfeld.

090602_HJK_003.jpg 090602_HJK_004.jpg

090602_HJK_017.jpg 090602_HJK_018.jpg

090602_HJK_019.jpg 090602_HJK_020.jpg

090602_HJK_021.jpg 090602_HJK_022.jpg

090602_HJK_023.jpg 090602_HJK_039.jpg

090602_HJK_025.jpg 090602_HJK_026.jpg

090602_HJK_027.jpg

090602_HJK_029.jpg 090602_HJK_030.jpg

090602_HJK_031.jpg 090602_HJK_032.jpg

090602_HJK_033.jpg 090602_HJK_034.jpg

090602_HJK_035.jpg 090602_HJK_036.jpg

090602_HJK_037.jpg 090602_HJK_038.jpg

090602_HJK_041.jpg 090602_HJK_042.jpg

090602_HJK_043.jpg 090602_HJK_044.jpg

090602_HJK_045.jpg 090602_HJK_046.jpg

090602_HJK_047.jpg 090602_HJK_048.jpg

090602_HJK_049.jpg 090602_HJK_050.jpg

090602_HJK_051.jpg 090602_HJK_052.jpg

090602_HJK_053.jpg 090602_HJK_054.jpg

090602_HJK_055.jpg 090602_HJK_056.jpg

090602_HJK_005.jpg 090602_HJK_006.jpg

090602_HJK_057.jpg 090602_HJK_058.jpg

090602_HJK_059.jpg 090602_HJK_060.jpg

090602_HJK_061.jpg 090602_HJK_062.jpg

090602_HJK_063.jpg 090602_HJK_064.jpg

090602_HJK_065.jpg 090602_HJK_066.jpg

090602_HJK_067.jpg 090602_HJK_068.jpg

090602_HJK_069.jpg 090602_HJK_070.jpg

090602_HJK_071.jpg 090602_HJK_072.jpg

090602_HJK_073.jpg 090602_HJK_074.jpg

090602_HJK_075.jpg 090602_HJK_076.jpg

090602_HJK_007.jpg 090602_HJK_008.jpg

090602_HJK_079.jpg 090602_HJK_080.jpg

090602_HJK_081.jpg 090602_HJK_082.jpg

090602_HJK_083.jpg 090602_HJK_084.jpg

090602_HJK_085.jpg 090602_HJK_086.jpg

090602_HJK_087.jpg 090602_HJK_088.jpg

090602_HJK_089.jpg 090602_HJK_090.jpg

090602_HJK_091.jpg 090602_HJK_092.jpg

090602_HJK_093.jpg 090602_HJK_094.jpg

090602_HJK_095.jpg 090602_HJK_077.jpg

090602_HJK_097.jpg 090602_HJK_098.jpg

090602_HJK_099.jpg 090602_HJK_100.jpg

090602_HJK_101.jpg 090602_HJK_102.jpg

090602_HJK_103.jpg 090602_HJK_104.jpg

090602_HJK_105.jpg 090602_HJK_106.jpg

090602_HJK_107.jpg 090602_HJK_108.jpg



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten, Bildergalerien, Gesundheit & Medizin, Kirche, Politik & Wirtschaft, Topthema