Logo

Baugewerbeverband Hessen wählt Michael Kellermann zum neuen Vorsitzenden

070604_kellermann.jpgLeute. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 1. Juni 2007 in Marburg ist der 56-jährige Dipl. Ing. Michael Kellermann, mittelständischer Bauunternehmer aus Hanau, zum neuen Vorsitzenden des Verbandes baugewerblicher Unternehmer Hessen gewählt worden. Der Verband vertritt als Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband ca. 1200 Bauunternehmen in Hessen.

Michael Kellermann ist seit 1986 Mitglied des Gesamtvorstandes und gehört seit dem Jahr 2004 dem höchsten Verbandsgremium, dem geschäftsführenden Vorstand des Verbandes, an. Zudem wirkt er seit 1986 als Bezirksstellenleiter und Obermeister der Bauinnung für den Stadt- und Landkreis Hanau. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung und Kompetenz, die er sich zusätzlich als Vorsitzender des betriebswirtschaftlichen Ausschusses des Verbandes erworben hat, wählte ihn die Mitgliederversammlung einstimmig zum neuen Vorsitzenden.

Der bisherige Vorsitzende, Dr.-Ing. Hans-Hartwig Loewenstein aus Dreieich, hat auf eine neue Kandidatur verzichtet, nachdem er im Oktober 2006 zum neuen Präsidenten des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes in Berlin gewählt worden ist. Er steht jedoch dem Verband baugewerblicher Unternehmer Hessen e. V. weiter als geschäftsführendes Vorstandsmitglied zur Verfügung.

Weitere Mitglieder in dem geschäftsführenden Vorstand sind der wieder gewählte Dipl-Ing. Winfried Schnorr aus Wetzlar und der neugewählte Dipl.-Ing. Michael Wißler aus Fulda.

Foto: Kreishandwerkerschaft
Michael Kellermann, neuer Vorsitzender des Verbandes baugewerblicher Unternehmer



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten