Logo

Langjährige Verdienste an kranken Menschen – Klinikum würdigt Mitarbeiter

070608_klinikum.jpgSchönes aus Fulda. Im Rahmen der jährlich stattfindenden Jubiläumsveranstaltung wurden 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klinikums Fulda für ihr 25-jähriges Dienstjubiläum geehrt sowie zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihren verdienten Ruhestand verabschiedet.

Der Personaldirektor des Klinikums, Ralf Schaum, sprach im Namen des Vorstands den Jubilaren und angehenden Ruheständlern seinen aufrichtigen Dank für die hervorragenden Leistungen und die erfolgreiche Mitarbeit der letzten Jahre aus. Gerade auch in schwierigen Zeiten sei es wichtig, auf die Kompetenz, Erfahrung, sowie das Engagement der Mitarbeiter bauen zu können. Der Betriebsratsvorsitzende Rolf Müller übermittelte im Namen des gesamten Betriebsratsgremiums Glückwünsche. Im Rahmen der Feierstunde wurden von allen zu ehrenden Personen die beruflichen Werdegänge vorgetragen und als Zeichen des Dankes und der Verbundenheit Urkunden und Präsente überreicht.

Aus Anlass des 25-jährigen Dienstjubiläums wurden geehrt:
Brigitte Baumann, Krankenschwester der Station 4 B; Martina Groß, Medizinisch – Technische Assistentin im Institut für Laboratoriumsmedizin; Edith Grünewald, Krankenschwester aus der Rufzentrale; Gertraude Kircher, Kinderkrankenschwester der Station K 0; Dr. med. Jürgen Klotz, Leitender Oberarzt der Neurologischen Klinik;  Matthias Leibold, Krankenpfleger der Urologischen Ambulanz; Andreas Lux, Krankenpfleger der Klinik für Anästhesiologie, Intensiv- und Notfallmedizin; Helene Perlich, Chefarztsekretärin der Klinik für Diagnostische und Therapeutische Nuklearmedizin; Andrea Schött – Möker, Krankenschwester der Station 9 B; Angelika Schuffels, Krankenschwester der Station 5 B;  Rosemarie Staub, Mitarbeiterin der Küche; Ingrid Vogler, Chefsekretärin der Zentralen Technik.

In den wohlverdienten Ruhestand wurden verabschiedet:
Helen Ablaza–Zaruba, Kranken-pflegehelferin der Station 1B; Ulrich Arlt, Krankenpflegehelfer der Station 4B;  Gertrud Bohl, Kinderkrankenschwester der Station 5B; Maria Gabel, Krankenschwester und ehemalige Leiterin der Endoskopie; Josefa Hartung, Krankenschwester der Station 1B; Eleonore Krois, Beschäftigte der Wäscherei; Winfried Plessow, Leiter des Archivs; Gertraud Sartoris, Schwesternhelferin des  Heilig Geist Seniorenzentrums; Brigitte Schäfer, Beschäftigte der Wäscherei.

Über ein Doppeljubiläum freute sich Anke Müller, Krankenschwester der Station 2B. Sie wurde für ihr 25-jähriges Dienstjubiläum geehrt und gleichzeitig in den Ruhestand verabschiedet.



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten, Gesundheit & Medizin