Logo

Hosenfelder Soldaten der Reserve bereichern Weihnachtsmarkt

Hosenfeld. Die Hosenfelder Reservisten folgten gern der Einladung des Fördervereins der Vogelsbergschule, den Weihnachtsmarkt auf dem Schulhof der Vogelsbergschule in Hosenfeld zu bereichern.  Ihr „Reservisten-Stand“ bot dabei zahlreiche Attraktionen: Der legendäre Bundeswehr-Erbseneintopf weckte bei vielen Besuchern Erinnerungen an die Zeit „beim Bund“. Statt süßem Glühwein gab es Grog auf Schwarzteebasis sowie Früchtetee und Kinderpunsch für die kleinen Besucher.

Der mobile Infostand des Reservistenverbandes wurde mit großem Interesse von Groß und Klein besucht. Neben Gesprächen zu sicherheitspolitischen Themen mit interessierten Bürgern wie den Auslandseinsätzen der Bundeswehr und der  materiellen / personellen Ausstattung unserer Bundeswehr freuten sich Jugendliche   über Bundeswehr-Poster oder die beliebte Zeitschrift „Info-Post“.

Doch es war für die Hosenfelder Soldaten der Reserve vor allem eine schöne Veranstaltung im Kreis von Nachbarn und Freunden ihrer Gemeinde in geselliger und vorweihnachtlicher Stimmung. Ein kleiner Chor der Vogelsbergschule unterhielt die Besucher mit Gesang und nachmittags stattete der hl. Nikolaus den Besuchern des Weihnachtsmarktes einen Besuch ab. Danach spielte die Jugendabteilung des Musikvereins Hosenfeld einige Weihnachtslieder.

 

 

Alle brachten sich ein in das Vorhaben Weihnachtsmarkt ein und die Hosenfelder erlebten ganz nebenbei das Motto der Reserve hautnah: Heimat. Sicherheit. Zusammenhalt.

Categories:

Alle Nachrichten