Logo

Die Fuldaer Wohntrends 2016

Immobilieninvestments bleiben 2016 dank niedriger Zinsen interessant. Fulda war bereits 2015 eine der interessantesten und attraktivsten Städte für Immobilieninvestoren in Deutschland. Das bleibt auch 2016 so, denn unsere Stadt lockt mit niedrigen Kauf- und Mietpreisen. Wie bereits im vorangegangenen Jahr geht der Trend 2016 in Richtung hochwertige Immobilien. Apartments und Penthouse-Wohnungen mit viel Platz und Helligkeit wie z. B. die Anlage „wohnenplus“ am Schlossgarten sind gefragt. Das passt zu den Wohntrends 2016 – offen und farblich freundlich.

Goldocker ist die Farbe des Jahres

Goldocker wurde vom Global Aesthetic Center zu der Farbe 2016 bestimmt. Gold- und Gelbtöne bringen Wärme in den Wohnraum und sorgen gleichzeitig für so manche Highlights. Zudem können sie sehr gut mit anderen Farben, speziell mit Rot-, Rosa- und Blautönen, kombiniert werden. Auch Schwarz passt hervorragend als Kontrast zu den hellen Elementen. Neben Wärme und Freundlichkeit soll eine leichte Dynamik in den Räumen geschaffen werden. Starre Linien und Enge sind dabei ein No-go. Des Weiteren ist materielle Vielfalt bei der Wohnraumgestaltung angesagt. Das heißt, dass beispielsweise modulare Möbel aus Europaletten, die man frei nach persönlichen Bedürfnissen zusammenstellen kann, sowie fantasievolle Muster im Trend liegen.

Gemütlichkeit hat Priorität

Die Einrichtung tendiert 2016 in Richtung gemütlich und big. Sogenannte Big Sofas, wie man sie beispielsweise hier findet, sind die angesagten XXL-Möbel in diesem Jahr. Hierbei steht vor allem die Gemütlichkeit im Vordergrund, die durch viel Sitzfläche und zusätzliche Kissen gewährleistet wird. Zum Beispiel ein kleiner Hocker vor dem Sofa kann dieses Prinzip noch unterstützen, denn die Beine können so ausgestreckt und die Füße hochgelegt werden. Farblich bleibt es dezent. Angesagt sind eher einfarbige Möbelstücke – überwiegend in Grau oder Weiß. Neben riesigen Sitzflächen sind aber auch die Sofadesigns der 60er und 70er Jahre wieder en vogue. Diese wiederum sollten dann jedoch in knalligen Farben ausgewählt werden. Wer sich allgemein für die neuen Trends zum Thema Heim, Bau und Handwerk interessiert, sollte in der Zeit vom 17. bis 20. März auf dem Gelände der Messe-Galerie Fulda vorbeischauen. Dort findet dann wieder die „trend-messe Fulda“ statt. Im Rahmen der diesjährigen Veranstaltung feiert zudem „Deutschlands große Grillmesse“ Premiere.


Bildrechte: Flickr IMG_3482.jpg Stephan Martin CC BY-SA 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten



facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailfacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten