Logo
Gebaeudekomplex Rübsam lowRes

RÜBSAM wird weiter expandieren

Seit einem Jahr ist der Petersberger Personalservice RÜBSAM Teil der Fuldaer R+S-Gruppe – und expandiert bereits. Zu Beginn des Jahres wurden zwei neue Niederlassungen in Lübeck und Mannheim eröffnet. Ein weiterer Standort ist im Süden von Deutschland geplant.

Berufe_lowResAuch ein neuer Geschäftsbereich ist mit dem Jahreswechsel hinzugekommen. RÜBSAM Fachkräfte wird neben der Überlassung qualifizierter Fachkräfte in den Bereichen Industrie und Handwerk ab sofort auch den Bereich Gesundheitswesen abdecken. Die Rekrutierung dieser Fachkräfte übernimmt die Schwestergesellschaft RÜBSAM Personalvermittlung (PV). „Der aktuelle Personalbedarf ist sowohl in den Bereichen Handwerk und Industrie als auch in der Gesundheitsversorgung sehr hoch. Daher ist es für uns nur folgerichtig, unsere erfolgreich umgesetzte Strategie mit der Überlassung qualifizierter Fachkräfte auf den Gesundheitsbereich auszubauen“, so Roland Jahn, RÜBSAM-Geschäftsführer. RÜBSAM PV legt ihren Fokus dabei auf die Rekrutierung ausländischer Fachkräfte. „Bewerber aus Osteuropa sind in dieser Sparte sehr gut ausgebildet und stehen deutschen Fachkräften in nichts nach“, unterstreicht Matthias Predojevic, Geschäftsführer RÜBSAM PV, und ergänzt: „Im Pflegebereich gibt es im Vergleich zu den handwerklichen Berufen andere Fragestellungen, beispielsweise in den ersten Telefoninterviews. Diese sind angelehnt an die fünf wichtigsten nationalen Expertenstandards. Bei der Hospitation geht es einerseits um die praktische Arbeit mit dem Heimbewohner oder Patienten, andererseits auch um theoretisches Wissen. Ein starker Schwerpunkt liegt bei ausländischen Bewerbern außerdem auf der Prüfung der deutschen Sprachkenntnisse.“ Die Nachfrage beispielsweise durch Krankenhäuser oder Pflegeeinrichtungen sei stark, daher sucht die RÜBSAM PV momentan Pflegekräfte in Polen, Ungarn, Rumänien, Kroatien und natürlich auch in Deutschland, die das Team von RÜBSAM Fachkräfte zukünftig verstärken sollen.

PflegekraftDurch den Ausbau des neuen Geschäftsbereichs wurde das RÜBSAM-Team bereits vergrößert und nun ist der Umzug der Verwaltung in die Flemingstraße zur R+S-Zentrale der nächste Schritt. „Am Standort Petersberg ist keine Erweiterung mehr möglich. Alle umliegenden Grundstücke sind bebaut. Dagegen haben wir im Münsterfeld noch Kapazitäten für zusätzliche Verwaltungseinheiten. Außerdem benötigen wir räumliche Kapazitäten für die Erweiterung des RÜBSAM Weiterbildungszentrums, das am bisherigen Standort in Petersberg bleiben wird“, erklärt RÜBSAM-Geschäftsführer Frank Bräutigam. „Natürlich kommt es uns dann auch zugute, bereits geschaffene Synergien noch mehr zu verstärken. Kürzere Wege, schnellere Abläufe – wir rücken einfach näher zusammen und können uns noch intensiver austauschen. Außerdem sind wir dann auch besser aufgestellt, um weiter zu expandieren. Der Zukauf eines Personaldienstleistungsunternehmens ist noch in diesem Jahr geplant.“

www.ruebsam.de
www.rs-ag.net



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten