Logo

Spielerisch durch Europa

Fulda. Wem Europa bislang zu „trocken“ oder bürokratisch war, dem bietet das Europaparlament auf spielerische Art an, sich mal wieder mit Europa zu beschäftigen. Wahrscheinlich will man auf diesen Weg auch etwas gegen eine potenzielle Wahlmüdigkeit unternehmen, vermutet der neue Fuldaer FDP-Vorsitzende Peter Wolff.

FDP FDP

Lernen mit Spaß

Wolff hat sich als Spieletester bereit gestellt und ist durch diverse Levels und Karten virtuell durch Europa „gereist“. Ein Online-Spiel des Europäischen Parlamentes bietet Gelegenheit sein Europa-Wissen zu testen. Wer alle Fragen eines Levels richtig beantwortet, bekommt als Bonus ein Foto von sich vor einer historischen Kulisse. Schafft man alle sechs Levels, erhält man als Erinnerung ein persönliches digitales Fotoalbum geschenkt. Unter allen Teilnehmer verlost das EU-Parlament ferner 40 Musik-Handy. Europa spielerisch erleben kann man unter folgender Internet-Adresse:
http://www1.europareise.europarl.de/index.php5

Daneben hat das Europa-Parlament ein Online-Quartettspiel ins Leben gerufen. Auch hier gibt es einiges zu gewinnen, abgesehen vom spielerischen EU-Spaß:

http://www.europarl.de/export/europawahl/quartett/quartett.html

Fuldas liberale Spitzenmann Wolff rät allerdings Allen, spätestens am Sonntag für einige Minuten mit dem Spielen aufzuhören und sein demokratisches Recht in die Hand zu nehmen und ins Wahllokal zu gehen, um den Kandidaten seiner Wahl die Stimme zu geben.



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten, Bildung & Jobsuche, Politik & Wirtschaft